24°

Donnerstag, 09.07.2020

|

Mann drohte Frau mit Beil: Polizei umstellt Wohnhaus

Tatverdächtiger flüchtete mit seinem Auto vor der Polizei - 03.03.2020 14:46 Uhr

Warum genau die 25-Jährige am Montagabend mit dem ihr unbekannten Mann in einen Streit geriet, ist bislang unklar, die Polizei spricht von einer "Nichtigkeit". Gegen 19 Uhr eskalierte dann aber die Situation. Der 42-Jährige verhielt sich zunehmend aggressiver, beleidigte die Frau und hantierte dabei auch mit einem Beil. Daraufhin setzte die 25-Jährige einen Notruf ab. Der 42-jährige Tatverdächtige flüchtete indes mit seinem Auto mit teils stark überhöhter Geschwindigkeit und missachtete auch sämtliche Anhaltesignale der Polizei. In Uffenheim flüchtete der Mann dann in sein Wohnhaus.

Nachdem die Polizeibeamten zunächst nicht ausschließen konnten, ob von dem 42-Jährigen eine akute Gefahr ausging, umstellten mehrere Streifen das Wohnhaus des Tatverdächtigen. Schließlich konnte die Polizei Kontakt mit einem Angehörigen des Mannes aufnehmen. Da dieser glaubhaft versichern konnte, dass von dem Tatverdächtigen keine Gefahr mehr ausging, beendeten die Beamten ihre Einsatzmaßnahmen in Uffenheim. Gegen den 42-Jährigen wird nun unter anderem wegen Nötigung und Beleidigung ermittelt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


jm

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Uffenheim