Samstag, 23.01.2021

|

Mit über zwei Promille: Lasterfahrer flüchtet und versteckt sich auf Parkplatz

Die Polizei leitete eine überörtliche Fahndung ein - 13.01.2021 14:55 Uhr

Der Gesamtsachschaden im Zusammenhang mit der Fahrt wird auf 500 Euro geschätzt.

01.01.2020 © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild


Gegen 10.30 Uhr, so berichtet die Polizei, war der Lasterfahrer in der Riedfelder Ortsstraße zunächst im Rückstau an einer Ampel leicht aufs Heck eines vorausfahrenden Autos gestoßen. Statt sich um den Schaden zu kümmern fuhr er davon. Der 59-Jährige flüchtete Richtung Forchheimer Straße und fuhr über ein Rotlicht. Dabei touchierte er den Außenspiegel eines Autos – und setzte seine Flucht fort.

Die Polizei leitete eine überörtliche Fahndung ein, schließlich gelang Beamten aus Fürth etwa eine Stunde nach den Unfällen auf einem Parkplatz der Zugriff. Sie nahmen den Mann fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert jenseits der zwei Promille. Der Gesamtsachschaden im Zusammenhang mit der Fahrt wird auf 500 Euro geschätzt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

bl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Neustadt