-1°

Sonntag, 17.01.2021

|

Mitfahrbänke gestohlen: Bürgermeister-Ultimatum ist verpufft

Die Mitfahrbänke in Külsheim und Berolzheim bleiben verschwunden - 11.01.2021 17:30 Uhr

Das Schild zeigt an, wohin man mitgenommen werden möchte. Eine solche Bank stand auch in Külsheim und Berolzheim. Beide sind verschwunden.

11.01.2021 © Bastian Lauer


Auch das Ultimatum von Bürgermeister Jürgen Heckel hatte keinen Erfolg: Die Mitfahrbänke in den Ortsteilen Külsheim und Berolzheim bleiben verschwunden. "Es sind bei uns auch keine Hinweise auf den Verbleib der Bänke eingegangen", erklärt Heidi Meyer von den Stadtbetrieben auf WZ-Nachfrage gestern. Daher habe Stadtbetriebe-Chef Joachim Gaube nun Anzeige bei der Polizei erstattet. Die positive Nachricht für Freunde des Angebots: Es sollen neue Bänke aufgestellt werden.


Bad Windsheim: Mitfahrbänke sind verschwunden


Heckel hatte vergangene Woche noch gehofft, dass es sich um einen Streich handeln könnte, die Diebe die Bänke zurückbringen würden. Die Polizei gibt den Wert der beiden Sitzgelegenheiten mit 800 Euro an und nennt als möglichen Tatzeitpunkt die Tage vom 21. bis 27. Dezember. Nun ermittelt die Polizei, die auch auf Hinweise von möglichen Zeugen hofft.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

sb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Bad Windsheim, Külsheim