Dienstag, 27.10.2020

|

Mysteriös: Mann wird in Tiefgarage mit Messer bedroht

Drei Männer wurden festgenommen und wieder freigelassen. - 16.10.2020 19:00 Uhr

Ein Mann wurde in Rothenburg mit einem Messer bedroht.

© colourbox.com


Die Polizei hat am Donnerstag drei Männer vorübergehend festgenommen, weil einer von ihnen einen 29-Jährigen mit einem Messer bedroht haben soll. Die Hintergründe des Geschehens sind noch unklar, das Trio ist wieder auf freiem Fuß.

Wie die Polizei berichtet, sollen die Männer im Alter von 25, 26 und 53 Jahren dem 29-Jährigen in einem Wagen gefolgt sein, als dieser am Donnerstag gegen 18 Uhr seinerseits mit dem Auto in eine nahe seiner Wohnung gelegene Tiefgarage fuhr. Dort angekommen, soll der 26-Jährige den Mann mit einem Messer bedroht haben.

Nach kurzer Fahndung

Die Freundin des Bedrohten bekam den Vorfall mit und alarmierte die Polizei. Bei deren Eintreffen waren die drei Männer zwar verschwunden, doch gelang es den Beamten nach kurzer Fahndung, den Wagen ausfindig zu machen und die Insassen vorübergehend festzunehmen. Das Messer wurde nicht mehr aufgefunden, die drei Männer wurden nach entsprechender Sachbehandlung wieder entlassen. Die Ursache der Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt, die polizeilichen Ermittlungen laufen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

gb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Rothenburg