Freitag, 20.09.2019

|

Polizei erwischt 17-Jährigen beim Rauchen

Bad Windsheim: Beamte zeigen Jugendlichen wegen falscher Namensnennung an - 27.02.2017 13:38 Uhr

"Ein 17-Jähriger wurde gestern gegen 11.30 Uhr in Bad Windsheim in der Seegasse beim Rauchen einer Zigarette angetroffen", teilte die Polizeiinspektion Bad Windsheim am Montag mit. "Da er nicht den Eindruck der Volljährigkeit machte, wurde er angehalten und kontrolliert."

Durch die Angaben von falschen Personalien habe der junge Mann versucht, sich aus der Affäre zu ziehen. Nach einer Belehrung über die Konsequenzen bei der Angabe von falschen Personalien habe er sich besonnen und seine richtigen Personalien genannt, so die Polizei.

"Die Zigaretten wurden nach Rücksprache mit der Mutter an Ort und Stelle vernichtet", heißt es in dem Bericht. Den Jugendlichen erwartet nun wegen der falschen Namensnennung eine Anzeige.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim