Dienstag, 19.01.2021

|

Polizei löst zwei kleine Corona-Partys auf

In Emskirchen und Scheinfeld feierten Personen aus mehr als zwei Haushalten - 30.11.2020 18:15 Uhr

Die Polizei achtet auf die Einhaltung der Corona-Regeln.

03.08.2010 © colourbox.com


Polizeibeamte aus der Kreisstadt mussten am Wochenende bei Zusammenkünften einschreiten, bei denen Personen gegen die infektionsschutzrechtlichen Bestimmungen verstießen. So wurde in Emskirchen und in Scheinfeld gefeiert – bis die Polizei kam.

In der Nacht zum Samstag hatten sich in Scheinfeld zwei Frauen im Alter von 18 und 42 Jahren mit einem 41-jährigen Mann zu einer kleinen "Corona-Party", wie sie selbst es bezeichneten, getroffen. Da alle aus unterschiedlichen Haushalten stammen, müssen sie mit einem Bußgeldverfahren rechnen.

Polizisten beendeten am Sonntag kurz nach Mitternacht eine weitere Feier in einem Emskirchener Ortsteil – mit vier Personen aus drei Haushalten. Vier Männer im Alter von 17 bis 52 Jahren hatten sich getroffen und gemeinsam Alkohol getrunken. Bußgeldverfahren gegen alle vier wurden eingeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

ia

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Neustadt/Aisch, Neustadt