Montag, 18.11.2019

|

Rothenburger Märchenzauber: Konzerte, Theater und mehr

Schon jetzt kann man beim Märchenbummel auf Schnitzeljagd gehen - 01.11.2019 14:57 Uhr

Vom 2. bis 10. November präsentiert sich Rothenburg als märchenhafte Stadt und Kulisse für fantasievolle Erzählungen, Theaterstücke und Konzerte. Schwerpunkt sind in diesem Jahr die Märchen von Hans Christian Andersen. © Foto: Rothenburg Tourismus Service, Pfitzinger


Zu den Höhepunkten des Rothenburger Märchenzauber zählen der Auftritt des Tölzer Knabenchors am Freitag, 8. November (19 Uhr, bei Kunst-Kultur-Korn), und die schauspielerische Lesung von Christian Klischat am morgigen Samstag (Theodor Fontane: Grete Minde, 20 Uhr, Städtischer Musiksaal).

Etwas zum Staunen finden die Besucher im Spitalviertel: Vom heutigen Freitag bis Sonntag, 3. November, präsentiert das Stadtmarketing "Märchenhafte Könige der Lüfte": Die Greifvogelschau findet täglich um 14 Uhr auf der Stöberleinsbühne statt.

Als Stadt zum Träumen präsentiert sich Rothenburg mit den Märchenverführungen, die zu besonderen Orten führen. Diese starten immer um 17.30 Uhr vom Marktplatz aus und sind ein kostenfreier Spaß für die ganze Familie. So rückt am Sonntag, 3. November, beispielsweise "Das Feuerzeug" des dänischen Autors Andersen in den Fokus.

Bilderstrecke zum Thema

Konzerte und Kultur: Das ist los in Nürnberg und der Region

Ob Konzerte, Ausstellungen oder Großevents: nordbayern.de präsentiert eine Auswahl für den Terminkalender in Bildern.


Auch sonst trifft man immer wieder auf Andersen-Figuren: Däumelinchen wird am morgigen Samstag in Form des japanischen Erzähltheaters Kamishibai in der Stadtbücherei dargeboten (15.30 Uhr). Am Mittwoch, 6. November, können die Besucher "Das hässliche Entlein" in der Bäckerei Striffler nachhören und nachbacken (17 Uhr). Auf das Entlein trifft der Besucher auch noch musikalisch, beim Konzert der Rothenburger Musikschule im Städtischen Musiksaal am Sonntag, 10. November, ab 16 Uhr.

Schon jetzt kann man beim Märchenbummel auf Schnitzeljagd gehen: Wer das Rätsel auf den Gewinnspiel-Karten löst und diese einreicht, kann etwas gewinnen. Programm für die ersten und zweiten Klassen bietet die Stadtbücherei vom 4. bis 15. November an. Am 3. und 10. November öffnet außerdem das Hegereiterhaus seine Pforten. Jeweils um 11 Uhr gibt es eine Märchen- und Bastelstunde mit dafür geschriebenen Geschichten. Weitere Infos im Internet unter www.rothenburg-tourismus.de oder unter Telefon 09861/ 404-521.

red

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Rothenburg