Sattelzug demoliert Polizeiauto-Spiegel auf der Autobahn

8.9.2020, 13:51 Uhr

Von diesem kuriosem Vorfall am Dienstag gegen 23.30 Uhr auf der A7 berichtet die Polizei. Die Beamten sicherten mit ihrem Streifenwagen in der Baustelle zwischen den Anschlussstellen Rothenburg und Wörnitz auf Höhe von Bellershausen, ein Pannenfahrzeug auf der rechten von zwei Fahrspuren in Fahrtrichtung Würzburg ab.

Als der Osteuropäer mit seinem Sattelzug langsam am Polizeiauto vorbeifuhr, hielt er zu geringen Abstand und demolierte den Spiegel. Der Sachschaden dürfte sich auf rund 300 Euro belaufen.

Als Beamte der Verkehrspolizei den Unfall aufnahmen, ergaben sich Unstimmigkeiten, teilt die Polizei mit. Der Fahrer konnte für den Sattelzug mit litauischen Zulassungen nur ein Foto der Versicherungsbescheinigung vorzeigen, eine Überprüfung beim gemeinsamen polizeilichen Zentrum für Litauen wurde veranlasst, deren Ergebnis ein Strafverfahren für den Mann zur Folge hatte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Keine Kommentare