Sonntag, 08.12.2019

|

Sexueller Übergriff: Mann soll 16-Jährige begrapscht haben

Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen - Täter fuhr wohl weißen Seat - 21.06.2019 11:56 Uhr

Der Vorfall liegt bereits einige Tage zurück, wie das Präsidium Mittelfranken in einer Pressemitteilung skizziert. Am 11. Juni habe ein Mann eine 16-Jährige in der Nähe des Burgbernheimer Bahnhofes begraptscht. Der Täter, der der Jugendlichen bekannt sei, habe "sexuelle Handlungen gefordert". Noch am selben Tag zeigte das Mädchen den Vorfall bei der Bad Windsheimer Polizeiinspektion an. 

Jetzt sucht die Kripo, die die Ermittlungen übernommen hat, nach Zeugen. Der Verdächtige - ein 19 Jahre alter Mann - habe seinen Wagen direkt neben den Gleisen geparkt. Es soll sich um einen weißen Seat handeln. Die junge Frau gab an, als Gegenwehr gegen die Autotür getreten zu haben. Ein älteres Ehepaar, das die Ermittler suchen, habe eben das bemerkt, vermutet die 16-Jährige. Womöglich können sie weitere Angaben machen. 

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Burgbernheim