Steinwurf und Handgemenge: Frau zieht streitsuchend umher

30.5.2021, 12:13 Uhr

Gegen 10.50 Uhr suchte sie eine Familie in der Annaberger Straße auf, schrie herum und warf einen faustgroßen Stein gegen das Bein eines 56jährigen Familienvaters. Dann zog die Frau weiter in den Pilsenmühler Weg und ging eine weitere Familie verbal an.

Es blieb bei einem Wortgefecht. Ihre nächste Station war die Leipziger Straße: Dort kam es zu einem Wortgefecht mit einer Familie, es entwickelte sich ein Handgemenge, bei dem die Frau zu Boden fiel. Ein Nachbar griff ein, bis die Polizeistreife eintraf. Die Frau muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung strafrechtlich verantworten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.