Montag, 22.04.2019

|

Uffenheim: Missverständnis löst Schlägerei aus

52-Jähriger musste nach Schlag von einem Arzt versorgt werden - 14.04.2019 15:31 Uhr

Gegen 2.30 Uhr beobachtete ein 20-Jähriger auf einer Veranstaltung in der Stadthalle Uffenheim, wie seine Schwester von einem Unbekannten umarmt wurde. Da er glaubte, der Mann würde seine Schwester belästigen, ging er auf den Unbekannten los und schubste ihn von der Frau weg. Dies blieb allerdings nicht unbeobachtet: Security-Mitarbeiter nahmen die Situation wahr, brachten den 20-Jährigen zu Boden und hielten ihn dort fest.

Doch der Bruder der jungen Frau wehrte sich und schlug einem Security schließlich gegen die Nase. Am Ende löste sich die Situation auf: Denn die Schwester des 20-Jährigen hatte nichts gegen die Umarmung des Mannes einzuwenden. Der 52-jährige Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes musste nach dem Schlag auf die Nase ärztlich versorgt werden. Gegen den Bruder wurde ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung eingeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

als

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Uffenheim