Uffenheimer Rathaus: Auslöser für Floh-Plage wird klarer

16.9.2020, 10:00 Uhr

Mit großer Wahrscheinlichkeit handele es sich um Hundeflöhe. Das verwendete Mittel sei für die Flöhe zwar tödlich, für Menschen aber ungefährlich, sagte Bürgermeister Wolfgang Lampe auf Nachfrage dieser Zeitung.

Der Schädlingsbekämpfer sei am Montag tätig geworden. Am Dienstag sei eine erste Reinigung des Rathauses erfolgt. Dreimal täglich müsse in den nächsten Tagen noch gesaugt werden. In 14 Tagen solle zur Sicherheit nochmals das Mittel gesprüht werden.

Lampe rechnet damit, dass ab dem Donnerstag das Rathaus wieder regulär geöffnet habe. Der Ursprungsort der Flöhe stehe mittlerweile fest. Auch dort werde gründlich desinfiziert und gereinigt. "Wir haben es im Griff", sagte ein merklich erleichterter Bürgermeister.

Keine Kommentare