Sonntag, 18.04.2021

|

Versuchter Raub vor Bank in Gollhofen: Verdächtiger festgenommen

20-Jähriger wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung angezeigt - 26.02.2021 10:44 Uhr

Gegen 19.20 Uhr war die 69-Jährige am 9. Februar in der Bank, um Geld abzuheben. Nachdem sie den Schalterraum verlassen hatte, trat ein maskierter Mann hinter einem Baum hervor, bedrohte die Frau mit einem Messer und forderte Geld. Die bedrohte Frau drehte sich sofort um und rannte um Hilfe schreiend davon. Daraufhin flüchtete der mutmaßliche Räuber ohne Beute in unbekannte Richtung.

Wie die Polizei mitteilt, meldete sich ein Zeuge, der zur fraglichen Zeit eine Person in der Nähe laufen sah, die der Beschreibung entsprach. Daraufhin konnte nun ein 20-jähriger Tatverdächtiger ermittelt und festgenommen werden, der bei einer Vernehmung die Tat sofort einräumte. Er wird nun wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung angezeigt.

Bilderstrecke zum Thema

Unfallstatistik im Jahr 2020: Deutlich weniger Unfälle wegen Corona

Es war zu erwarten: Die Zahl der Verkehrsunfälle ist im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen - auch in Mittelfranken und in Nürnberg. Hier finden Sie einen Überblick zur Unfallstatistik für das Jahr 2020.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


lio

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gollhofen