Mittwoch, 25.11.2020

|

Zahlen schießen steil nach oben: 80 neue Corona-Fälle in Kreis Neustadt-Bad Windsheim

Das Landratsamt meldet 80 neue Corona-Fälle, jedoch keinen Hotspot - 10.11.2020 19:00 Uhr

Das Landratsamt meldet 80 neue Corona-Fälle.

01.11.2020 © Claudia Lehner


 Die Corona-Pandemie verbreitet sich nun auch im hiesigen Landkreis immer rasanter. 80 neue Fälle meldete das Landratsamt in Neustadt gestern am Spätnachmittag gegenüber dem Vortag. Die Gesamtzahl der bislang labordiagnostisch bestätigten Corona-Fälle stieg damit im Landkreis Neustadt-Bad Windsheim auf 659.

452 der seit Ausbruch der Pandemie im Landkreis Erkrankten konnten mittlerweile nach Angaben des Landratsamtes wieder aus der Isolation entlassen werden. 201 der Fälle sind derzeit aktiv, die Betroffenen befinden sich in häuslicher Absonderung. Im Landkreis sind bislang sechs Personen an den Folgen der Covid-19-Erkrankung verstorben.


Corona im Landkreis Neustadt-Bad Windsheim: So viele Fälle gibt es in den Gemeinden


Laut Matthias Hirsch von der Pressestelle des Landratsamts geht der Anstieg der Zahlen nicht auf einen Hotspot, also einen Ausbruch beispielsweise in einem Heim, einer Klinik oder einer Gemeinschaftsunterkunft zurück. Dies bedeute andererseits, dass sich das Virus zunehmend in der Fläche verbreitet.

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) hatte gestern Morgen noch, ebenso wie das Robert-Koch-Institut, einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 99 für den hiesigen Landkreis gemeldet, also 99 Neuerkrankungen binnen der vergangenen Woche. Beide waren bei Veröffentlichung ihrer Zahlen allerdings von einem Tageszuwachs von zuletzt neun Fällen ausgegangen. Der tatsächliche Inzidenzwert dürfte also entsprechend höher liegen.

63 neue Fälle in Ansbach

Das Landratsamt Ansbach meldete gestern Morgen 63 weitere Infektionsfälle, 53 davon in der Stadt und zehn im Landkreis Ansbach. Die bislang bestätigten Fälle summieren sich demnach auf 1872, wovon 1480 auf den Landkreis und 392 auf die Stadt entfallen. 1260 der betroffenen Personen gelten als genesen, 39 sind laut LGL bislang in Stadt und Landkreis an den Folgen ihrer Covid- 19-Erkrankung gestorben.

gb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Bad Windsheim, Burgbernheim