-0°

Freitag, 27.11.2020

|

Zwei Verletzte bei Marktbergel: Autos stoßen frontal zusammen

Zu dem Unfall kam es zwischen Burgbernheim und Marktbergel - 23.09.2020 19:21 Uhr

Beim Versuch, von der Kreisstraße nach links in einen Flurweg einzubiegen, übersah der Fahrer des Wagens links im Bild offenbar das entgegenkommende Auto, es kam zum Zusammenstoß.

24.09.2020 © Günter Blank


Nach Darstellung der Polizei wollte der 34-jährige Mann aus Burgbernheim gegen 17 Uhr nach links in einen Flurweg einbiegen, wobei er offenbar den entgegenkommenden Wagen der 67-jährigen Frau übersah. Es kam zum Frontalzusammenstoß, wodurch beide Fahrzeuge von der Fahrbahn geschleudert wurden.

Die Autos wurden durch den heftigen Aufprall völlig zerstört. Polizei, Rettungsdienst, Notärzte und Feuerwehren eilten an den Ort des Geschehens. Da die Schwere der Verletzungen der Beteiligten zunächst nicht absehbar war, landeten auch zwei Rettungshubschrauber auf dem Feld neben der Straße.

Nach der Erstversorgung am Unfallort wurden die beiden Verletzten in Krankenhäuser in der Umgebung gefahren, die Helikopter wurden für deren Transport nicht benötigt. Die örtlichen Feuerwehren leiteten den Verkehr um, da die Kreisstraße vorübergehend gesperrt war. Den Gesamtschaden an den Autos schätzte die Polizei auf 55 000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

gb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bad Windsheim, Marktbergel