22°

Freitag, 23.08.2019

|

Fragen um die Ausrichtung der Landesausstellung 2022

Rätselhaftes Entscheidungsverfahren: Im Rennen sind Ansbach, Bamberg und Bad Windsheim. - vor 36 Minuten

BAD WINDSHEIM  - Typisch Franken. Das ist der Titel der Bayerischen Landesausstellung 2022. Auf 1200 Quadratmetern soll es darum gehen, was typisch fränkisch ist. Darunter auch Bier, Wein, Obst, Traditionen und fränkische Baugeschichte. 200 000 Besucher werden erwartet. Mindestens. Soweit herrscht Klarheit. Um eine Ausrichtung beworben haben sich neben Bad Windsheim auch Ansbach und Bamberg. Doch wer das Rennen macht, ist noch genauso völlig offen wie die Frage, wann entschieden wird, wer die Landesausstellung beheimaten darf. Der Termin wurde mehrfach verschoben, nun soll sich sogar Ministerpräsident Dr. Markus Söder eingeschaltet haben. [mehr...]

Bilder aus Bad Windsheim und Umgebung
Meldungen aus Bad Windsheim und Umgebung

Fragen um die Ausrichtung der Landesausstellung 2022

Rätselhaftes Entscheidungsverfahren: Im Rennen sind Ansbach, Bamberg und Bad Windsheim. - vor 36 Minuten


BAD WINDSHEIM  - Typisch Franken. Das ist der Titel der Bayerischen Landesausstellung 2022. Auf 1200 Quadratmetern soll es darum gehen, was typisch fränkisch ist. Darunter auch Bier, Wein, Obst, Traditionen und fränkische Baugeschichte. 200 000 Besucher werden erwartet. Mindestens. Soweit herrscht Klarheit. Um eine Ausrichtung beworben haben sich neben Bad Windsheim auch Ansbach und Bamberg. Doch wer das Rennen macht, ist noch genauso völlig offen wie die Frage, wann entschieden wird, wer die Landesausstellung beheimaten darf. Der Termin wurde mehrfach verschoben, nun soll sich sogar Ministerpräsident Dr. Markus Söder eingeschaltet haben. [mehr...]

Bad Windsheim: Wagnertanzgilde feiert 70. Geburtstag

Am Sonntag findet die Jubiläumsaufführung des Festspiels mit Festakt statt. - 21.08. 12:30 Uhr


BAD WINDSHEIM  - Das Rad der Zeit rollt schnell dahin – so heißt es im historischen Festspiel Der Wagnertanz. Die Aufführung wird zwei Mal pro Jahr von der Wagnertanzgilde 1560 mit Spielmanns- und Fanfarenzug auf dem Dr.-Martin-Luther-Platz gestaltet, an Pfingsten und an der Kirchweih jeweils sonntags. Für die Musik sorgt die Stadtkapelle Bad Windsheim. Kirchweihsonntag, 25. August, findet um 14.30 Uhr eine besondere Ausgabe des Festspiels statt: eine Jubiläums-Aufführung zum 70-jährigen Bestehen des Vereins mit anschließendem Festakt. [mehr...]

Diskutieren Sie mit über die Feuerwehr in Franken

Unsere Facebook-Gruppe für alle Themen rund um Brandschutz, Einsätze und Feste - 21.08. 10:48 Uhr


NÜRNBERG  - Mit Blaulicht und Martinshorn zum Einsatz eilen — das ist bei Weitem nicht alles, was das Feuerwehrwesen ausmacht. Damit sich alle, die sich in der Region für Feuerwehrthemen interessieren, über die Grenzen von Gemeinden und Landkreisen hinweg austauschen können, haben wir eine Facebook–Gruppe mit inzwischen über 1600 Mitgliedern geschaffen. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Künstliche Intelligenz zeigt rund um Neustadt Schäden an Straßen

Die Kommunale Allianz Neustadt und Land untersucht mit neuem System ihr Straßennetz und ist in Bayern Vorreiter. - 21.08. 10:30 Uhr


NEUSTADT  - Die Mitglieder der Kommunalen Allianz Neustadt und Land – Neustadt, Ipsheim, Baudenbach, Dietersheim und Diespeck – machen in Bayern den Anfang und wollen mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) die Straßensanierung revolutionieren. Seit Juli arbeiten die Mitgliedskommunen nach den Worten von Allianzmanager Rüdiger Eisen mit dem Stuttgarter Startup vialytics zusammen, das mittlerweile 40 Kunden aus Deutschland hat. [mehr...]

Carsharing in Bad Windsheim um Stadtflitzer erweitert

Elektro-Auto von mikar steht ab sofort für registrierte Nutzer an der Therme zum Mieten bereit. - 20.08. 19:07 Uhr


BAD WINDSHEIM  - In auffälligem Blau steht er probeweise an der Elektro-Ladestation vor der Therme: der Renault Zoe der Firma mikar gehört fortan neben dem Renault Master Kombi, der am Bahnhof stationiert ist, zum Carsharing-Angebot der Stadt. Durch den Zoe solle der Standort Bad Windsheim laut mikar-Geschäftsführer Stefan Riedel weiterentwickelt werden. [mehr...]

Asphalt passt nicht dazu

Schüler des Bad Windsheimer Schüler arbeiteten an Konzept für einen Premiumwanderweg bei Ickelheim. - 20.08. 17:05 Uhr


BAD WINDSHEIM  - Erdig, grasig, geschottert oder geteert können die Wege sein, Gewässer werden als naturnah, schön, verbaut oder im schlimmsten Fall als gekippt eingestuft. Einen umfangreichen Kriterienkatalog hat das Deutsche Wanderinstitut zusammengestellt, den es abzuarbeiten gilt, um das Siegel Premiumwanderweg zu erhalten. Intensiv damit beschäftigt haben sich 14 Schüler des Georg-Wilhelm-Steller-Gymnasiums, die ein Konzept für einen solchen Weg rund um Ickelheim erstellen wollen. [mehr...]

Miauen aus dem Motorraum: Mechaniker retten Babykatze

Autohaus-Arbeiter suchten und schraubten zwei Stunden lang - 20.08. 10:29 Uhr


DIETERSHEIM  - Mit einer kuriosen Anfrage wandte sich ein Autofahrer an ein Autohaus in Dietersheim: Ein Miauen sei irgendwo aus dem Fahrzeuginneren zu hören. Die Mechaniker begaben sich umgehend auf Rettungsmission - und wurden nach zwei Stunden fündig. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Kirchweih: Bad Windsheimer Kerwabaum steht

Landjugend Külsheim demonstriert vor 400 Besucher am Marktplatz ihr Können. - 19.08. 14:12 Uhr


BAD WINDSHEIM  - Als der Baum einen Ruck macht, brandet Applaus auf. Sein geübter Blick zeigt Michael Stiegler aber: Das Ding ist noch nicht drin. Die tapferen Helfer des Vereins zur Förderung des Fränkischen Kirchweih- Brauchtums (FKB)und die19 erfahrenen Recken der Landjugend Külsheim müssen noch ein paar Mal die Hände anlegen. Nach insgesamt 37 Minuten ist der Akt vollendet und seit Donnerstagabend steht zum zweiten Mal ein Kerwabaum am Marktplatz in Bad Windsheim. [mehr...]

  Kerwabaum Bad Windsheim

19.08. 13:41 Uhr


Ein Kerwabaum gehört am Dorf ganz normal dazu. In Bad Windsheim jedoch laufen die Uhren anders: man braucht Hilfe. Dank der Landjugend Külsheim gibt es zur Kirchweih in der Kurstadt nun zum erst zweiten Mal einen Kerwabaum am Marktplatz. Das Aufstellen war eine Schau. [mehr...]

Abpfiff beim "Heimspiel" des Freilandtheaters

Zu den Vorstellungen im Bad Windsheimer Freilandmuseum kamen rund 9.000 Zuschauer - 19.08. 09:16 Uhr


BAD WINDSHEIM  - Schlusspfiff für ein Heimspiel der besonderen Art. Nach rund 30 Vorstellungen geht für das Freilandtheater die diesjährige Sommerspielzeit zu Ende. Am Samstag lief das Ensemble ein letztes Mal im Freilandstadion des Fränkischen Freilandmuseums auf. [mehr...]

Aus dem Polizeibericht

Mann fackelt mit Bunsenbrenner aus Versehen Nachbarshecke ab

Der 55-Jährige wollte eigentlich Unkraut bekämpfen - 16.08. 10:22 Uhr


MARKT ERLBACH  - Am Donnerstag kam es zu einem Brand in der Markt Erlbacher Schillerstraße. Ein 55-jähriger Anwohner bekämpfte das Unkraut in seiner Hofeinfahrt mit einem Bunsenbrenner, der an eine Propangasflasche angeschlossen war. Dabei entstand eine Stichflamme, die die Thuja-Hecke des Nachbarn in Brand setzte. [mehr...]

Pkw überschlägt sich bei Neustadt: 84-Jährige tödlich verletzt

Gutachter soll nun klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte - 15.08. 22:03 Uhr


NEUSTADT AN DER AISCH  - Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim. Am Donnerstagnachmittag kam eine 54-jährige Frau mit ihrem VW Golf von der Fahrbahn ab. Die 84-jährige Beifahrerin überlebte den Unfall nicht. [mehr...]

"Neustädter Schwarz-Weiß Impressionen" neu aufgelegt

Bilder mit deutlicher Sprache - 14.08. 17:54 Uhr


NEUSTADT/AISCH  - Die "Neustädter Schwarz-Weiß-Impressionen" mit Fotografien der Nachkriegszeit von Günther Ingrisch hat Dr. Peter Pfeiffer mit seinen Texten in der ergänzten fünften Version aufgelegt. Auch mit eigenen sowie Aufnahmen der „Fotografen-Institutionen“ Fritz Aupperle und Andreas Riedel spannt der 300-seitige Band einen Bogen von den 1940-er Jahren in die Gegenwart der Kreisstadt. [mehr...]

Bilder von Polizeieinsätzen
Unwetter in der Region

Nach Unwetter in Roth: Aufräumarbeiten dauern Wochen

Amt warnt vor übereilten Aktionen - 20.000 Festmeter Holz wurden umgeworfen

Video

ROTH/SCHWABACH - Der schwere Gewittersturm vom Sonntagabend hat allein im Landkreis Roth und in Schwabach Bäume in einer Größenordnung von 20.000 Festmetern umgeworfen. Die Aufräumarbeiten dürften Wochen dauern. [mehr...]

Spinner, Zünsler, Käfer: die schlimmsten Schädlinge 2019

Ein Überblick über die häufigsten Vertreter in Franken und der Oberpfalz

NÜRNBERG - Sie sind klein, fallen über Wälder und Siedlungen her, sorgen für Millionenschäden und können im schlimmsten Fall lebensgefährlich sein: Schädlinge werden immer mehr, sie profitieren vom Klimawandel. Welche treten 2019 besonders häufig auf? Ein Überblick. [mehr...] (4) 4 Kommentare vorhanden