24°

Sonntag, 15.09.2019

|

Balkon an Mehrfamilienhaus in Flammen

Während der Löscharbeiten kam es zu starker Rauchentwicklung - 28.05.2019 15:23 Uhr

Die Einsatzkräfte hatten den Brand schnell unter Kontrolle. © NEWS5


Am Dienstagmorgen wurde die Polizei zu einem Balkonbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Herriedener Straße in Röthenbach gelotst. Die Herriedener Straße war für die Dauer der Löschmaßnahmen kurz komplett gesperrt. Der Balkon im 5. Obergeschoss stand in Flammen. Mehrere Löschfahrzeugen bekämpften das Feuer rasch, jedoch kam es zu starker Rauchentwicklung. Warum das Feuer ausbrach, ist derzeit noch völlig ungeklärt. Die Polizei ermittelt derzeit nach möglichen Ursachen.

Die Bewohner des Hauses wurden evakuiert. Ein 61-jähriger Mann wurde bei dem Brand verletzt, er erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Bilderstrecke zum Thema

Balkonbrand in Nürnberg

Am Dienstagmorgen kam es zu einem Brand auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses. Die Einsatzkräfte bekamen die Flammen rasch unter Kontrolle. Doch es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Eine Person wurde verletzt. Zeitweise war die komplette Straße wegen des Einsatzes gesperrt.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

mlk

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Röthenbach b Schweinau