Auch Rechtsextreme unter den Teilnehmenden

2000 Teilnehmer: "Spaziergang" gegen Corona-Maßnahmen in Bamberg - 500 bei Gegenveranstaltung

18.12.2021, 18:59 Uhr
Initiiert hat den "Spaziergang" die Bewegung "Stay Awake Bamberg". Ab 14 Uhr wollten die Teilnehmer ein Zeichen "gegen die Corona-Auflagen und den Impfzwang" setzen.
1 / 10

Initiiert hat den "Spaziergang" die Bewegung "Stay Awake Bamberg". Ab 14 Uhr wollten die Teilnehmer ein Zeichen "gegen die Corona-Auflagen und den Impfzwang" setzen. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Der Zug startete in der Feldkirchenstraße und zog durch die Innenstadt. Die Gegendemonstranten starteten am Bahnhof. "Größere Zwischenfälle gab es nicht", so ein Sprecher der Bamberger Polizei.
2 / 10

Der Zug startete in der Feldkirchenstraße und zog durch die Innenstadt. Die Gegendemonstranten starteten am Bahnhof. "Größere Zwischenfälle gab es nicht", so ein Sprecher der Bamberger Polizei. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

In der Langen Straße hatten Gegendemonstranten eine Sitzblockade veranstaltet, diese sei aber leicht zu umgehen gewesen und habe den Zug der Maßnahmen-Gegner nicht gebremst, heißt es.
3 / 10

In der Langen Straße hatten Gegendemonstranten eine Sitzblockade veranstaltet, diese sei aber leicht zu umgehen gewesen und habe den Zug der Maßnahmen-Gegner nicht gebremst, heißt es. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Die Polizei beschreibt das teilnehmende Klientel als "überwiegend bürgerlich". Allerdings seien auch Rechtsextremisten unter den Teilnehmenden gewesen - darunter Mitglieder der einschlägigen Partei "Der III. Weg".
4 / 10

Die Polizei beschreibt das teilnehmende Klientel als "überwiegend bürgerlich". Allerdings seien auch Rechtsextremisten unter den Teilnehmenden gewesen - darunter Mitglieder der einschlägigen Partei "Der III. Weg". © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Der Verkehr in der Innenstadt war durch das Demonstrationsgeschehen teilweise lahmgelegt. Um 18 Uhr waren die Veranstaltungen beendet.
5 / 10

Der Verkehr in der Innenstadt war durch das Demonstrationsgeschehen teilweise lahmgelegt. Um 18 Uhr waren die Veranstaltungen beendet. © NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Zu einer Demonstration "gegen die Corona-Auflagen und Impfzwang" haben sich am Samstag (18.12.21) zahlreiche Teilnehmer in der Feldkirchenstraße im oberfränkischen Bamberg versammelt. Die Bewegung „Stay Awake Bamberg" hatte zuvor zu einem „Spaziergang“ durch die Innenstadt aufgerufen. Zusätzlich dazu gibt es eine Gegenkundgebung.  Die Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen. Bereits letzten Samstag waren an dem Protestzug rund 700 Menschen beteiligt. Darunter auch vereinzelt Mitglieder der rechtsextremen Kleinpartei „Der III. Weg“. Nach ersten Informationen der Polizei sind an dem Demonstrationszug sowie der Gegendemonstration etwa 2300 Personen beteiligt. Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/22379
6 / 10

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Zu einer Demonstration "gegen die Corona-Auflagen und Impfzwang" haben sich am Samstag (18.12.21) zahlreiche Teilnehmer in der Feldkirchenstraße im oberfränkischen Bamberg versammelt. Die Bewegung „Stay Awake Bamberg" hatte zuvor zu einem „Spaziergang“ durch die Innenstadt aufgerufen. Zusätzlich dazu gibt es eine Gegenkundgebung.  Die Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen. Bereits letzten Samstag waren an dem Protestzug rund 700 Menschen beteiligt. Darunter auch vereinzelt Mitglieder der rechtsextremen Kleinpartei „Der III. Weg“. Nach ersten Informationen der Polizei sind an dem Demonstrationszug sowie der Gegendemonstration etwa 2300 Personen beteiligt. Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/22379
7 / 10

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Zu einer Demonstration "gegen die Corona-Auflagen und Impfzwang" haben sich am Samstag (18.12.21) zahlreiche Teilnehmer in der Feldkirchenstraße im oberfränkischen Bamberg versammelt. Die Bewegung „Stay Awake Bamberg" hatte zuvor zu einem „Spaziergang“ durch die Innenstadt aufgerufen. Zusätzlich dazu gibt es eine Gegenkundgebung.  Die Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen. Bereits letzten Samstag waren an dem Protestzug rund 700 Menschen beteiligt. Darunter auch vereinzelt Mitglieder der rechtsextremen Kleinpartei „Der III. Weg“. Nach ersten Informationen der Polizei sind an dem Demonstrationszug sowie der Gegendemonstration etwa 2300 Personen beteiligt. Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/22379
8 / 10

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Zu einer Demonstration "gegen die Corona-Auflagen und Impfzwang" haben sich am Samstag (18.12.21) zahlreiche Teilnehmer in der Feldkirchenstraße im oberfränkischen Bamberg versammelt. Die Bewegung „Stay Awake Bamberg" hatte zuvor zu einem „Spaziergang“ durch die Innenstadt aufgerufen. Zusätzlich dazu gibt es eine Gegenkundgebung.  Die Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen. Bereits letzten Samstag waren an dem Protestzug rund 700 Menschen beteiligt. Darunter auch vereinzelt Mitglieder der rechtsextremen Kleinpartei „Der III. Weg“. Nach ersten Informationen der Polizei sind an dem Demonstrationszug sowie der Gegendemonstration etwa 2300 Personen beteiligt. Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/22379
9 / 10

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Zu einer Demonstration "gegen die Corona-Auflagen und Impfzwang" haben sich am Samstag (18.12.21) zahlreiche Teilnehmer in der Feldkirchenstraße im oberfränkischen Bamberg versammelt. Die Bewegung „Stay Awake Bamberg" hatte zuvor zu einem „Spaziergang“ durch die Innenstadt aufgerufen. Zusätzlich dazu gibt es eine Gegenkundgebung.  Die Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen. Bereits letzten Samstag waren an dem Protestzug rund 700 Menschen beteiligt. Darunter auch vereinzelt Mitglieder der rechtsextremen Kleinpartei „Der III. Weg“. Nach ersten Informationen der Polizei sind an dem Demonstrationszug sowie der Gegendemonstration etwa 2300 Personen beteiligt. Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/22379
10 / 10

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5

Verwandte Themen