16°

Montag, 14.10.2019

|

21-Jähriger fährt ungebremst in Taxi - Mitfahrer flüchten

Straße musste mehrere Stunden gesperrt werden - 19.04.2019 09:13 Uhr

Laut Polizei Bamberg fuhr ein 21-Jähriger am Freitagmorgen mit seinem Auto von Gaustadt kommend in Richtung Siechenkreuzung. Vor ihm stand ein Taxi, das einen Fahrgast aussteigen ließ. Der junge Mann fuhr ungebremst auf das parkende Auto auf. Dabei zogen sich die beiden Fahrer schwere Verletzungen zu. Ein Fahrgast im Taxi verletzte sich leicht.
Die beiden Mitfahrer des 21-Jährigen entfernten sich zunächst von der Unfallstelle. Sie kamen jedoch später zur Polizeidienststelle und stellten sich. Ihnen und dem 21-Jährigen wurde Blut abgenommen, da zunächst nicht feststand, wer den Wagen gefahren hatte. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit.

Wegen der Reinigungsarbeiten an der Unfallstelle musste die Magazinstraße zwischen der Siechenkreuzung und dem Margaretendamm bis in die frühen Morgenstunden gesperrt werden.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der PI Bamberg-Stadt, Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.

Bilderstrecke zum Thema

Schwerer Auffahrunfall in Bamberg - Drei Personen verletzt

Am frühren Freitagmorgen, gegen 2 Uhr, war ein 21-Jähriger mit seinem Golf in der Magazinstraße in Bamberg unterwegs, als er ein parkendes Taxi übersah und ungebremst auffuhr. Die beiden Fahrer wurden schwer verletzt. Ein Fahrgast musste mit leichten Verletzungen medizinisch versorgt werden. Zwei Mitfahrer ließen den 21-Jährigen Unfallverursacher zurück und flüchteten - stellten sich allerdings wenig später der Polizei. Die Straße war während der Aufräumarbeiten gesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

vek

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bamberg