20°

Sonntag, 25.08.2019

|

Bamberg: Mann mit Lederhose pinkelt von Brücke auf Ausflugsschiff

Jetzt sucht die Polizei nach dem Täter - und bittet um Hinweise - 14.07.2019 09:55 Uhr

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, traf der Strahl mehrere Fahrgäste. Der Mann, der übrigens eine Lederhose trug, quittierte sein Tun demnach mit lautem Gelächter. Als die Beamten eintrafen, waren er und seine zwei Begleiter bereits verschwunden. Nach dem Pinkler wird nun gesucht, die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder seine zwei Begleiter geben können, werden gebeten sich bei der Bamberger Polizei zu melden. Allesamt trugen Lederhosen - einer davon zusätzlich einen auffälligen Hut samt Gamsbart.

Mitte Juni hatte ein Mann von der Jannowitzbrücke in Berlin auf ein Ausflugsschiff gepinkelt. Dabei waren mehrere erschrockene Passagiere verletzt worden. Sie waren aufgesprungen und hatten sich die Köpfe an der Brücke gestoßen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Bilderstrecke zum Thema

Ranking: Das sind die (un-)sichersten Städte Bayerns

Wo lebt es sich am (un-)sichersten im Freistaat? Auch für 2018 veröffentlichte das bayerische Staatsministerium des Innern die polizeiliche Kriminalstatistik. Im Ranking befinden sich zwölf ausgewählte Städte Bayerns - auf Platz eins landete wieder eine fränkische Großstadt.


 

dpa, psz

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bamberg