19°

Freitag, 03.07.2020

|

Bamberger Freibad: Chlorgas trat aus - sechs Verletzte

Das Bad bleibt am Freitag vorsorglich geschlossen - 26.06.2020 09:26 Uhr

Mitglieder des Schwimmvereins hatten gegen 7 Uhr am Freitagmorgen bemerkt, dass im Schwimmbecken Wasser fehlte. Sie verständigten den zuständigen Techniker, der wiederum einen technischen Defekt an der Anlage feststellte. Es kam zu einer erhöhten Konzentration von Chlorgas, wie die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt mitteilte.

Bilderstrecke zum Thema

Freibad Gaustadt: Sechs Verletzte nach Chlorgasaustritt

Am Freitag gegen 7 Uhr wurde die Polizei zum Freibad Gaustadt in Bamberg gerufen. Es stellte sich heraus, dass Chlorgas ausgetreten war. Sechs Badegäste verletzten sich leicht.


Sechs Badegäste erlitten leichte Atemwegsreizungen, sie wurden ärztlich versorgt.

Techniker der Stadtwerke Bamberg und die Feuerwehr rückten an, um das Gasleck zu fixen. Wie Messungen ergaben, bestand keine Gefahr für die Öffentlichkeit. Unmittelbare Anwohner wurden dennoch vorsorglich aufgefordert, ihre Fenster geschlossen zu halten.

Das Schwimmbad bleibt am Freitag geschlossen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


krei

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bamberg