11°

Montag, 21.10.2019

|

Beim Wenden: 85-Jährige fährt fünf Autos und einen Baum an

Passanten zogen schließlich den Schlüssel aus dem Pkw - 24.04.2019 12:31 Uhr

Zu einem spektakulären Wendemanöver kam es am Dienstagmorgen im Bamberger Norden. Davon berichtete die Polizeiinspektion der Stadt Bamberg. Eine 85-Jährige wollte mit ihrem Ford aus einer Sackgasse, welche zur Memmelsdorfer Straße gehört, ausfahren. Beim Wendeversuch stieß der Wagen der Frau erst gegen einen VW und dann frontal gegen einen Baum, der dadurch umgebogen wurde. Sie setzte zurück, um dann Richtung Siechenstraße weiterzufahren. Dabei streifte sie zwei Autos, die am Fahrbahnrand geparkt standen.

Ihr Auto geriet nun ins Schlingen, wohl durch den Schreck des Aufpralls, und so stieß sie gegen zwei am linken Rand stehende Autos. Die Unfallverursacherin kam kurz zum Stehen und wollte eigentlich ihre Fahrt fortsetzen, konnte allerdings von zwei Zeugen gestoppt werden. Einer der beiden zog den Zündschlüssel aus dem Unfallfahrzeug, um die Irrfahrt zu stoppen.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

mlk

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bamberg