14°

Dienstag, 15.06.2021

|

Brand entlarvt Marihuana-Aufzuchtsanlage in Oberfranken

Das Feuer konnte der Bewohner des Hauses eigenständig löschen - 25.01.2021 13:49 Uhr

Gegen 12.30 Uhr ging über die Integrierte Leitstelle Bamberg-Forchheim die Mitteilung über aufsteigenden Rauch aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses ein. Der Grund hierfür war ein Handtuch, das beim Kochen in Brand geraten war Der 36-jährige Bewohner hatte das Feuer bereits selbst gelöscht. Es wurde niemand verletzt.


Angebrannte Spätzle führten zu Marihuana-Plantage


Die Beamten bemerkten allerdings einen verdächtigen Geruch und stellten somit fest, dass sich eine "Aufzuchtanlage für Marihuana mit mehreren Cannabispflanzen" in der Wohnung befand, teilte die Polizei Bamberg mit. Außerdem wurden geringe Mengen weiterer Betäubungsmittel sichergestellt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Die Kripo Bamberg hat die Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz aufgenommen.

vne

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Viereth-Trunstadt