Corona-Tests in Bamberg: Das sind die Angebote in Stadt und Landkreis

8.7.2021, 12:25 Uhr
In den Testzentren von Stadt und Landkreis Bamberg stehen nur noch Schnelltests zur Verfügung.

In den Testzentren von Stadt und Landkreis Bamberg stehen nur noch Schnelltests zur Verfügung. © imago images/Martin Wagner

Seit dem 1. Juli stehen nur noch Antigen-Schnelltests in den Testzentren zur Verfügung. Für PCR-Tests müssen sich Bürgerinnen und Bürger an Hausarztpraxen wenden.

Teststationen in der Stadt Bamberg

Abstrichstelle Galgenfuhr:

- Am Sendelbach 15, 96050 Bamberg.

- Montag bis Sonntag: 15 bis 19 Uhr.

- Ohne Termin.

Schnelltestzentrum ZOB

- Promenadestraße 6a, 96047 Bamberg.

- Montag bis Samstag: 9 bis 15 Uhr.

- Termine nur mit Anmeldung unter: www.corona-schnelltest-bamberg.de.


Bamberg: Inzidenzen in Stadt und Landkreis steigen an


Teststationen im Landkreis Bamberg

Seit dem 21. März besteht ein umfassendes Angebot an Schnelltests in fast allen Gemeinden. Gesonderte Öffnungszeiten und Testorte im Landkreis Bamberg finden Sie hier.

Abstrichstelle in Scheßlitz

- Oberend 32, ehemaliges Nettogebäude, linker Eingang

- Montag, Mittwoch und Freitag: 8.30 bis 11 Uhr

Nur Personen ohne Symptome, ohne einen Kontakt zu einem Corona-Infizierten und ohne Auftrag des Gesundheitsamtes können sich freiwillig auf COVID-19 testen lassen. Es ist meistens keine Anmeldung erforderlich, der Personalausweis und die Krankenversicherungskarte oder bei Privatversicherten die Angabe der Versicherung sind ausreichend. Annahmeschluss an den jeweiligen Testtagen ist jeweils 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeit. Die Testwilligen sollen einen Stift mitbringen.


Corona-Regeln in Bayern: Das gilt aktuell im Freistaat


Kinder und Erwachsene mit Erkältungs- bzw. Krankheitssymptomen, die sich testen lassen möchten, wenden sich in erster Linie an ihre Haus- sowie Kinderärztinnen und Ärzte. Zusätzlich bietet die Kinderklinik im Klinikum Bamberg Schnelltests für symptomatische Kinder und Jugendliche an.

Wie sicher sind die Schnelltests?

Wer ein negatives Schnelltest-Ergebnis hat, kann mit großer Sicherheit davon ausgehen, in den nächsten 24 Stunden nicht ansteckend zu sein, so die Stadt Bamberg. Daher eignet sich der über einen Nasenabstrich durchgeführte Test - soweit erlaubt - für einen Pflegeheim-, Verwandten-, Schulbesuch oder die Gastronomie.

Bei einem positiven Schnelltest müssen sich die Getesteten direkt vor Ort einem PCR-Bestätigungstest unterziehen und sich in Quarantäne begeben. Die Quarantäne dauert mindestens so lange, bis das Ergebnis des Bestätigungstests vorliegt. Die Schnelltests sind auch in Arztpraxen oder Apotheken verfügbar.