24°

Freitag, 19.07.2019

|

Flüchtlinge, die in Autos steigen? Polizei dementiert Gerüchte

Keine Anhaltspunkte für Wahrheitsgehalt - Hetze verbreitete sich über Facebook - 07.03.2016 17:28 Uhr

Der Polizeiinspektion Bamberg wurden in letzter Zeit immer wieder Vorfälle gemeldet, bei denen sich Flüchtlinge angeblich in Fahrzeuge gesetzt hätten und nicht wieder aussteigen wollten.

Es kursierten Geschichten darüber, dass Asylbewerber in Autos von Frauen Platz nahmen, die ihre Wagen während des Betankens zum Bezahlen verließen. Anschließend sollen die Männer gefordert haben, zu einem Zielort gefahren zu werden. Außerdem wurde behauptet, dass auch von den vermeintlichen Opfern gerufene Polizeistreifen die Frauen gebeten hatten, dieser Bitte nachzukommen.

Die Polizei Bamberg teilte am Montag mit, dass sie nicht bestätigen könne, dass derartige Vorfälle tatsächlich stattgefunden haben. Umfangreiche Ermittlungen führten vielmehr zu dem Ergebnis, dass diese Situationen vermutlich niemals stattgefunden und sich durch ungeprüfte Informationen in den Sozialen Medien verbreitet hatten.

Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt bittet dennoch darum, bei verdächtigen Wahrnehmungen jeglicher Art verständigt zu werden. In Eilfällen kann dafür auch die Notrufnummer 110 genutzt werden.
  

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bamberg