Kripo ermittelt zur Ursache

Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Franken - Feuerwehr im Großeinsatz

Tobi Lang
Tobi Lang

Redakteur

E-Mail zur Autorenseite

24.4.2022, 16:02 Uhr
In diesem Gebäude brach das Feuer aus. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache laufen. 

© NEWS5 / Merzbach, NEWS5 In diesem Gebäude brach das Feuer aus. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache laufen. 

Was genau in der Straße Wunderburg im Bamberger Süden geschah, ist derzeit noch unklar. Experten des Kriminaldauerdienstes sind vor Ort, sie verschaffen sich ein Bild von der Lage. Klar ist: Gegen 13.40 Uhr am Sonntagnachmittag bemerkte ein Bewohner Qualm in dem Mehrfamilienhaus und schlug Alarm. Der dichte Rauch versperrte das Treppenhaus, eine Flucht war kaum noch möglich.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr eilte zu dem dreistöckigen Mehrfamilienhaus. Der Brand brach wohl in einem der unteren Geschosse aus, erklärt eine Sprecherin des Präsidium Oberfranken auf Nachfrage. "Einige Personen konnten mit der Drehleiter evakuiert werden."

Eine Frau habe nur noch tot geborgen werden können. Erst nachdem die Feuerwehr die Flammen löschen konnte, wurde die 81-Jährige leblos gefunden. Eine weitere Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung, sie wird aktuell in einem Krankenhaus behandelt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.