Hinweise zur Identität

Kajakfahrer entdeckt tote Frau in Kanal - Polizei veröffentlicht Foto

2.7.2021, 15:58 Uhr
Polizisten zogen die Leiche am Main-Donau-Kanal aus dem Wasser. 

Polizisten zogen die Leiche am Main-Donau-Kanal aus dem Wasser.  © NEWS5 / Merzbach

Nach dem Fund einer Leiche im Main-Donau-Kanal am Bamberger Faltboot-Club sind noch jede Menge Fragen offen. Ein Kajakfahrer entdeckte die tote Frau gegen 9 Uhr und alarmierte die Polizei. Eine Streife konnte sie zwar aus dem Wasser bergen, ein Notarzt aber nur noch ihren Tod feststellen.

Die Kriminalpolizei veröffentlicht ein Foto der Unbekannten.

Die Kriminalpolizei veröffentlicht ein Foto der Unbekannten. © Polizei Bamberg

Die Identität ist noch nicht geklärt, betont das Präsidium Oberfranken - obwohl man einige persönliche Gegenstände am Ufer finden konnte. Es handelt sich dabei um eine Geldbörse und einen Einkaufstrolley. Bislang schließen die Ermittler Fremdeinwirkung als Todesursache aus.

"Nach bisherigen Erkenntnissen muss sich die Seniorin in der Zeit von Montag, ab zirka 21 Uhr, bis Dienstag, gegen 9 Uhr, am Kanal aufgehalten haben", teilt die Polizei mit. Die Frau ist geschätzte 65 bis 75 Jahre alt, rund 165 Zentimeter groß und hat ein Gewicht von 53 Kilogramm.

Hinweise zur Identität der Toten nimmt die Kripo Bamberg unter der Nummer 0951/9129-491 entgegen.

Dieser Artikel wurde am Freitag, den 2. Juli, gegen 15.45 Uhr aktualisiert.

Diese persönlichen Gegenstände wurden am Ufer gefunden. 

Diese persönlichen Gegenstände wurden am Ufer gefunden. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.