18°

Montag, 14.06.2021

|

Kollision im Landkreis Bamberg: Drei Kinder verletzt

32-Jährige übersah beim Abbiegen offenbar ein Auto auf der Gegenfahrbahn - 24.08.2018 15:00 Uhr

Bei einem Unfall im Landkreis Bamberg wurden zwei Erwachsene und drei Kinder verletzt.

24.08.2018 © News5/Merzbach


Laut Angaben der Polizei wollte eine 32-jährige Frau mit ihrem VW aus Bamberg kommend in Fahrtrichtung Trunstadt nach links abbiegen, übersah dabei aber offenbar einen Ford auf der Gegenfahrbahn, der von einem 60-Jährigen gelenkt wurde. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Die 32-Jährige und ihre drei Kinder, darunter ein Säugling, wurden durch den Aufprall glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie konnten das Krankenhaus noch am selben Tag wieder verlassen. Der 60-Jährige kam mit mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehren aus Viereth und Trunstadt übernahmen die Absperrung und Umleitung der Straße sowie das Abbinden von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Über mehrere Stunden war die Straße gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

awi E-Mail

Seite drucken

Seite versenden