Sonntag, 20.10.2019

|

Laternenmast gefällt: Schwerer Motorradunfall bei Frensdorf

31-Jähriger musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden - 26.04.2019 08:08 Uhr

Nach dem Zusammenprall mit einem Laternenmast musste der Fahrer dieses Motorrads per Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. © NEWS5 / Merzbach


Der Mast kippte daraufhin um. Der Motorradfahrer wurde etwa 40 Meter weiter geschleudert, und landete in einer Böschung. Er wurde schwerst verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger an die Unfallstelle gerufen, den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2500 Euro. 

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg wurde das Kraftrad sowie die Bekleidung des Fahrers sichergestellt sowie ein Gutachter bestellt. Die freiwillige Feuerwehr Frensdorf sicherte und sperrte die Unfallstelle ab.

Erst vor kurzem hat es im Landkreis Bamberg einen weiteren schweren Motorradunfall gegeben

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

 

reg

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Frensdorf