Nach den Pfingstferien: Das gilt für Bambergs Schulen ab dem 7. Juni

5.6.2021, 18:10 Uhr
In Bambergs Schulen kann mit Op-Maske und Schnelltest Präsenzunterricht stattfinden. 

In Bambergs Schulen kann mit Op-Maske und Schnelltest Präsenzunterricht stattfinden.  © Philipp von Ditfurth, dpa

Bisher war auch der Schulbetrieb in Bayern von der Sieben-Tage-Inzidenz abhängig. Eine Inzidenz unter 100 bedeutete bislang, dass in den Schulen Präsenz bzw. Wechselunterricht stattfinden kann. Im Rahmen der allumfassenden Lockerungen der Corona-Beschränkungen kündigte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder auch neue Maßnahmen für die Schulen in Bayern an.

Präsenzunterricht in Bamberg

Ab Montag, den 7. Juni, soll in allen Gebieten mit einer Inzidenz unter 50 wieder an allen Schulen Präsenzunterricht ohne Einschränkungen stattfinden. Ab dem 21. Juni gilt das auch für alle Gebiete mit einer Inzidenz unter 100. Bei entsprechend niedrigen Inzidenzwerten kehrt damit fast ganz Bayern zum normalen Schulbetrieb zurück.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Nachdem der Inzidenzwert in Bamberg seit langem auf einem konstant niedrigen Niveau liegt, findet ab Montag in allen Jahrgangsstufen und an allen Schulformen voller Präsenzunterricht statt, wie die Stadt Bamberg mitteilt. Jedoch werden auch Schutz-Maßnahmen für den Schulbetrieb getroffen.

Maskenpflicht bleibt bestehen

Kinder und Jugendliche ab der fünften Jahrgangsstufe müssen während des Unterrichts und auf dem gesamten Schulgelände medizinische Gesichtsmasken tragen. Die Verwendung von Alltagsmasken ist nicht mehr ausreichend. Für Schüler, die eine Grundschule besuchen, ist das Tragen von Alltags- oder Community-Masken ausreichend. Allerdings hat das Gesundheitsministerium auch hier die Verwendung einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung empfohlen.


Bamberg soll Antisemitismusbeauftragten bekommen - Kritik an Ausschreibung


Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist auch weiterhin ein negatives Covid-19-Testergebnis. Für Eltern gibt es die Möglichkeit Anträge auf Beurlaubung während der Präsenzphasen des Unterrichts zu stellen. Dafür müssen sich Familien an die Schulleitung ihrer Schule wenden.