Party an der Unteren Brücke: Hunderte Menschen feiern in Bamberg

24.5.2021, 12:35 Uhr
Nachdem am Sonntagabend (23.05.2021) erneut mehrere Hundert Menschen auf der Unteren Brücke in Bamberg zusammen feierten und gegen das dort bestehende Alkoholverbot und die Coronaregeln verstoßen hatten, räumten zahlreiche Polizeikräften aus ganz Oberfranken den beliebten Treffpunkt kurz nach Mitternacht. Zuvor hielten sich erneut rund 200-300 Feiernde auf der Brücke auf. Die Räumung verlief nach ersten Informationen friedlich, führte aber vereinzelt zu einem Katz- und Maus-Spiel zwischen den Beamten und einigen Feiernden.In der Vergangenheit war es an der Unteren Brücke bereits mehrfach zu Problemen gekommen.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20957
1 / 11

© NEWS5

Nachdem am Sonntagabend (23.05.2021) erneut mehrere Hundert Menschen auf der Unteren Brücke in Bamberg zusammen feierten und gegen das dort bestehende Alkoholverbot und die Coronaregeln verstoßen hatten, räumten zahlreiche Polizeikräften aus ganz Oberfranken den beliebten Treffpunkt kurz nach Mitternacht. Zuvor hielten sich erneut rund 200-300 Feiernde auf der Brücke auf. Die Räumung verlief nach ersten Informationen friedlich, führte aber vereinzelt zu einem Katz- und Maus-Spiel zwischen den Beamten und einigen Feiernden.In der Vergangenheit war es an der Unteren Brücke bereits mehrfach zu Problemen gekommen.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20957
2 / 11

© NEWS5

Nachdem am Sonntagabend (23.05.2021) erneut mehrere Hundert Menschen auf der Unteren Brücke in Bamberg zusammen feierten und gegen das dort bestehende Alkoholverbot und die Coronaregeln verstoßen hatten, räumten zahlreiche Polizeikräften aus ganz Oberfranken den beliebten Treffpunkt kurz nach Mitternacht. Zuvor hielten sich erneut rund 200-300 Feiernde auf der Brücke auf. Die Räumung verlief nach ersten Informationen friedlich, führte aber vereinzelt zu einem Katz- und Maus-Spiel zwischen den Beamten und einigen Feiernden.In der Vergangenheit war es an der Unteren Brücke bereits mehrfach zu Problemen gekommen.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20957
3 / 11

© NEWS5

Nachdem am Sonntagabend (23.05.2021) erneut mehrere Hundert Menschen auf der Unteren Brücke in Bamberg zusammen feierten und gegen das dort bestehende Alkoholverbot und die Coronaregeln verstoßen hatten, räumten zahlreiche Polizeikräften aus ganz Oberfranken den beliebten Treffpunkt kurz nach Mitternacht. Zuvor hielten sich erneut rund 200-300 Feiernde auf der Brücke auf. Die Räumung verlief nach ersten Informationen friedlich, führte aber vereinzelt zu einem Katz- und Maus-Spiel zwischen den Beamten und einigen Feiernden.In der Vergangenheit war es an der Unteren Brücke bereits mehrfach zu Problemen gekommen.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20957
4 / 11

© NEWS5

Nachdem am Sonntagabend (23.05.2021) erneut mehrere Hundert Menschen auf der Unteren Brücke in Bamberg zusammen feierten und gegen das dort bestehende Alkoholverbot und die Coronaregeln verstoßen hatten, räumten zahlreiche Polizeikräften aus ganz Oberfranken den beliebten Treffpunkt kurz nach Mitternacht. Zuvor hielten sich erneut rund 200-300 Feiernde auf der Brücke auf. Die Räumung verlief nach ersten Informationen friedlich, führte aber vereinzelt zu einem Katz- und Maus-Spiel zwischen den Beamten und einigen Feiernden.In der Vergangenheit war es an der Unteren Brücke bereits mehrfach zu Problemen gekommen.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20957
5 / 11

© NEWS5

Nachdem am Sonntagabend (23.05.2021) erneut mehrere Hundert Menschen auf der Unteren Brücke in Bamberg zusammen feierten und gegen das dort bestehende Alkoholverbot und die Coronaregeln verstoßen hatten, räumten zahlreiche Polizeikräften aus ganz Oberfranken den beliebten Treffpunkt kurz nach Mitternacht. Zuvor hielten sich erneut rund 200-300 Feiernde auf der Brücke auf. Die Räumung verlief nach ersten Informationen friedlich, führte aber vereinzelt zu einem Katz- und Maus-Spiel zwischen den Beamten und einigen Feiernden.In der Vergangenheit war es an der Unteren Brücke bereits mehrfach zu Problemen gekommen.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20957
6 / 11

© NEWS5

Nachdem am Sonntagabend (23.05.2021) erneut mehrere Hundert Menschen auf der Unteren Brücke in Bamberg zusammen feierten und gegen das dort bestehende Alkoholverbot und die Coronaregeln verstoßen hatten, räumten zahlreiche Polizeikräften aus ganz Oberfranken den beliebten Treffpunkt kurz nach Mitternacht. Zuvor hielten sich erneut rund 200-300 Feiernde auf der Brücke auf. Die Räumung verlief nach ersten Informationen friedlich, führte aber vereinzelt zu einem Katz- und Maus-Spiel zwischen den Beamten und einigen Feiernden.In der Vergangenheit war es an der Unteren Brücke bereits mehrfach zu Problemen gekommen.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20957
7 / 11

© NEWS5

Nachdem am Sonntagabend (23.05.2021) erneut mehrere Hundert Menschen auf der Unteren Brücke in Bamberg zusammen feierten und gegen das dort bestehende Alkoholverbot und die Coronaregeln verstoßen hatten, räumten zahlreiche Polizeikräften aus ganz Oberfranken den beliebten Treffpunkt kurz nach Mitternacht. Zuvor hielten sich erneut rund 200-300 Feiernde auf der Brücke auf. Die Räumung verlief nach ersten Informationen friedlich, führte aber vereinzelt zu einem Katz- und Maus-Spiel zwischen den Beamten und einigen Feiernden.In der Vergangenheit war es an der Unteren Brücke bereits mehrfach zu Problemen gekommen.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20957
8 / 11

© NEWS5

Nachdem am Sonntagabend (23.05.2021) erneut mehrere Hundert Menschen auf der Unteren Brücke in Bamberg zusammen feierten und gegen das dort bestehende Alkoholverbot und die Coronaregeln verstoßen hatten, räumten zahlreiche Polizeikräften aus ganz Oberfranken den beliebten Treffpunkt kurz nach Mitternacht. Zuvor hielten sich erneut rund 200-300 Feiernde auf der Brücke auf. Die Räumung verlief nach ersten Informationen friedlich, führte aber vereinzelt zu einem Katz- und Maus-Spiel zwischen den Beamten und einigen Feiernden.In der Vergangenheit war es an der Unteren Brücke bereits mehrfach zu Problemen gekommen.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20957
9 / 11

© NEWS5

Nachdem am Sonntagabend (23.05.2021) erneut mehrere Hundert Menschen auf der Unteren Brücke in Bamberg zusammen feierten und gegen das dort bestehende Alkoholverbot und die Coronaregeln verstoßen hatten, räumten zahlreiche Polizeikräften aus ganz Oberfranken den beliebten Treffpunkt kurz nach Mitternacht. Zuvor hielten sich erneut rund 200-300 Feiernde auf der Brücke auf. Die Räumung verlief nach ersten Informationen friedlich, führte aber vereinzelt zu einem Katz- und Maus-Spiel zwischen den Beamten und einigen Feiernden.In der Vergangenheit war es an der Unteren Brücke bereits mehrfach zu Problemen gekommen.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20957
10 / 11

© NEWS5

Nachdem am Sonntagabend (23.05.2021) erneut mehrere Hundert Menschen auf der Unteren Brücke in Bamberg zusammen feierten und gegen das dort bestehende Alkoholverbot und die Coronaregeln verstoßen hatten, räumten zahlreiche Polizeikräften aus ganz Oberfranken den beliebten Treffpunkt kurz nach Mitternacht. Zuvor hielten sich erneut rund 200-300 Feiernde auf der Brücke auf. Die Räumung verlief nach ersten Informationen friedlich, führte aber vereinzelt zu einem Katz- und Maus-Spiel zwischen den Beamten und einigen Feiernden.In der Vergangenheit war es an der Unteren Brücke bereits mehrfach zu Problemen gekommen.  Foto: NEWS5 / Merzbach Weitere Informationen... https://www.news5.de/news/news/read/20957
11 / 11

© NEWS5