So finden die Besucher den Park auf der Erba-Insel in Bamberg

3.11.2014, 19:14 Uhr
Annika Werner:
1 / 10
"Fahre am liebsten den Fluss entlang"

Annika Werner: "Wenn ich zur Uni auf die Erba-Insel muss, fahre ich am liebsten den Weg am Fluss entlang und genieße die ruhige Landschaft. Im Sommer bin ich mit Freunden gerne im Park und wir spielen Volleyball oder liegen in der Sonne." © Jule Dressler

Michael Gebelein:
2 / 10
"Perfekt zum Spazieren gehen"

Michael Gebelein: "Ich bin das erste Mal nach der Landesgartenschau auf der Erba-Insel und bis auf die Baustellen nebenan gefällt mir der Park sehr gut".
Berit Gebelein: "Der Erba-Park ist wirklich schön geworden. Besonders für Gaustadt und die Bewohner ist der Park natürlich perfekt zum Spazieren gehen." © Jule Dressler

Karin Schäfer:
3 / 10
"Viele Möglichkeiten im Park"

Karin Schäfer: "Wenn ich bei meinen Kindern in Bamberg zu Besuch bin, gehe ich gern mit meinen Enkeln in den Erba-Park. Hier gibt es so viele Möglichkeiten zu rutschen, zu spielen und spazieren zu gehen - besonders die Verbindung mit dem Wasser ist reizvoll. Es gibt wenige vergleichbare Parks in dieser Größenordnung." © Corinna Tübel

Stefan Silkenbäumer:
4 / 10
"Ein Gewinn für die Stadt"

Stefan Silkenbäumer: "Wir sind nicht so oft im Erba-Park, aber gerade bei diesem schönen Wetter genießen wir es hier im Grünen."
Stefanie Leicht: "Der Park ist wirklich ein Gewinn für die Stadt. Leider hatte ich das Gefühl, er werde im Sommer nicht oft genug gewartet, denn im Sportbereich und neben Mülleimern lagen oft Glasscherben, die sehr gefährlich werden können." © Jule Dressler

Martin Muntjan:
5 / 10
"Wir trainieren hier öfter"

Martin Muntjan: "Wir trainieren hier öfter, ich wohne nur fünf Minuten mit dem Rad entfernt, das ist super."
Nick Baylukuv: "Der Platz ist sehr gut, weil er so weich ist. Wenn es sonnig ist, gibt es nichts schöneres, als Basketball zu spielen." © Jule Dressler

Saskia Doll:
6 / 10
"Im Sommer besonders toll"

Saskia Doll: "Ich habe in dem Wohnheim auf der Erba, neben der Uni, gewohnt. Besonders im Sommer war es toll, einen Park direkt vor der Haustür zu haben. Zur Fakultät auf der Erba laufe ich immer noch gerne am Fluss entlang." © Jule Dressler

Detlef Brandner:
7 / 10
"Großer Spielplatz für die Kinder"

Detlef Brandner: "Wir fahren sehr gerne nach Bamberg und mit diesem Park haben sie etwas Gutes geschaffen. Bei schönem Wetter ist es wunderbar hier."
Birgit Brandner: "Für die Kinder gibt es einen großen Spielplatz und für die Studenten Basketball- und Volleyballfelder - das ist perfekt für Jung und Alt." © Jule Dressler

Erwin Pohl:
8 / 10
"Planschen für die Kinder ein Traum"

Erwin Pohl: "Ich fahre gerne mit dem Rad in den Erba-Park. Zu jeder Jahreszeit sieht man hier sehr viele Leute, im Sommer ist das Planschen für die Kinder natürlich ein Traum. Nur ein kleines Café oder ein Kiosk würde ich mir noch wünschen." © Jule Dressler

Thomas Herber:
9 / 10
"Ein Paradies für die Kinder"

Thomas Herber: "Ich komme aus Fulda und bin das erste Mal mit meinen Kindern in Bamberg. Das Areal hier ist einfach super. Die Spielgeräte sind nicht 0-8-15, das ist für die Kinder das Paradies. Verbessern könnte man den Park, indem man noch mehr Spielgeräte aufstellt und die bereits vorhandenen besser wartet." © Corinna Tübel

Jürgen Thaler:
10 / 10
"Ein Segen für dieses Gebiet"

Jürgen Thaler: "Der Park ist ein echter Segen für dieses Gebiet. Ich genieße meine täglichen Spaziergänge sehr und wir sind glücklich, direkt an einem so schönen Park zu wohnen."
Gabriele Thaler: "Es ist schön, dass hier immer etwas los ist und dass es Leben im Park gibt. Ich freue mich schon, wenn es ein Café im Park gibt. Dass für die Toilettenbenutzung 50 Cent verlangt wird, finde ich trotzdem eine Frechheit." © Jule Dressler