22°

Sonntag, 25.08.2019

|

Versuchter Mord: Mann tritt Schlafendem mit Stahlkappen gegen Kopf

Der Täter befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft - 29.07.2019 19:53 Uhr

Nach Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft befindet sich der Beschuldigte inzwischen auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft. Zwischen dem 29-jährigen mutmaßlichen Täter und einem 50 Jahre alten Mann war es am Freitag zunächst im Bereich des Bahnhofes zu Streitigkeiten gekommen. Das spätere Opfer legte sich nach der Auseinandersetzung dann in der Nische eines Clubs in der Ludwigstraße zum Schlafen auf den Boden.

Kurz vor 20.15 Uhr entdeckte ihn der 29-Jährige und trat unvermittelt gegen den Kopf des Schlafenden. Er trug dabei Sicherheitsschuhe, die mit Stahlkappen ausgestattet waren. Der 50-Jährige erlitt durch den Treffer so starke Verletzungen im Gesicht, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste. Ein Zeuge des Angriffs wählte den Notruf. Beamte der Polizei Bamberg-Stadt nahmen den Tatverdächtigen kurz darauf vorläufig fest und stellten im Rahmen ihrer Ermittlungen unter anderem auch die Schuhe des Mannes sicher.

Am Samstag erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg Untersuchungshaftbefehl gegen den Beschuldigten. Zeugen, die am Freitag gegen 20.15 Uhr den Übergriff in dem Club in der Ludwigstraße, nahe des Landratsamtes, beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kripo Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

mch

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Bamberg