10°

Montag, 23.09.2019

|

Zwei Männer gestehen Mord an Syrer in Asylunterkunft

Die 19 und 22 Jahre alten Männer wurden am Montag festgenommen - 25.01.2017 16:54 Uhr

Wenige Tage nach dem gewaltsamen Tod eines 26-jährigen Syrers in einer Asylbewerberunterkunft in Unterleiterbach (Landkreis Bamberg) haben zwei 19 und 22 Jahre alte Männer gestanden, ihren Landsmann ermordet zu haben. Sie wollten den Mann nach eigenen Angaben ausrauben und verhindern, dass er eine weitere geplante Tat des Duos verrät.

Die Polizei teilte am späten Dienstagabend mit, dass gegen die beiden Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen worden sei. Die Festnahme habe bereits am Montag stattgefunden. Das Opfer war am vergangenen Freitag von einem Verantwortlichen der Asylbewerberunterkunft Unterleiterbach tot in einem Zimmer gefunden worden. Der Leichnam wies mehrere tödliche Stichverletzungen auf.

Die Kriminalpolizei richtete eine Sonderkommission mit mehr als 30 Beamten ein. Am Dienstag fanden die Beamten bei der Bahnstrecke zwischen Bamberg und Lichtenfels sowie in einem nahegelegenen Bach die Tatwaffen und persönliche Gegenstände des Opfers.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

dpa E-Mail

Seite drucken

Seite versenden