Witzige Anekdoten

Regens Wagner Michelfeld setzt auf treue Mitarbeiter

13.7.2022, 12:24 Uhr

© Regens Wagner Michelfeld/Matthias Flierl, NN

Verlässliche Mitarbeiter sind da A und O einer so großen Einrichtung wie Regens Wagner in Michelfeld, betont das Unternehmen. Rund 550 Beschäftigte begleiten und assistieren im regionalen Zentrum sowie an Außenstandorten zirka 900 Menschen mit Behinderung.

Seit über vier Jahrzehnten

Die Gesamtleitung ehrte nun 15 langjährige Mitarbeiter. Traditionell feiern Leitung und Mitarbeiter einmal im Jahr im Gasthof Schindler Dienstjubiläen und verabschieden frisch verrentete ehemalige Mitarbeiter. In diesem Jahr zeichneten Gesamtleiter Peter Miltenberger und der stellvertretende Gesamtleiter Bernhard Kallmeier nicht nur sechsmal 25 Jahre Betriebszugehörigkeit aus, sondern auch zweimal 40 Jahre.

Erste weltliche Mitarbeiterinnen

Mechthild Schaffer und Erika Lindner zählen mir ihren über vier Jahrzehnten Dienst bei Regens Wagner außerdem zu den ersten weltlichen Mitarbeiterinnen, die die Schwestern der Dillinger Franziskanerinnen seit Anfang der 1980 Jahre bei der Begleitung von Menschen mit Behinderung als Angestellte unterstützten.

Bei den Ehrungen offenbarten sich manche witzigen Anekdoten aus dem Leben und der Arbeit bei Regens Wagner. Ebenfalls geehrt wurden sieben ehemalige Mitarbeiter, die sich im vergangenen Jahr in den Ruhestand verabschiedet haben oder im Rahmen ihrer Altersteilzeit kurz davorstehen.

Keine Kommentare