Zeugenaufruf

Überfall auf Dorfladen: Polizei fahndet nach bewaffnetem Täter in Oberfranken

min

7.10.2022, 13:40 Uhr
Am Donnerstag wurde ein Laden in Mainleus überfallen. Der Täter ist weiterhin flüchtig. (Symbolbild)

© IMAGO/Markus Klümper Am Donnerstag wurde ein Laden in Mainleus überfallen. Der Täter ist weiterhin flüchtig. (Symbolbild)

Am Donnerstagabend hat ein Mann in Mainleus im Landkreis Kulmbach ein Lebensmittelgeschäft im Gemeindeteil Veithlahm überfallen. Der Unbekannte betrat um kurz vor 17.25 Uhr den Laden am Patersbergweg, berichtet das Polizeipräsidium Oberfranken. Danach stellte sich der Täter in die Warteschlange an der Kasse. Als er an der Reihe war, stellte sich der Räuber rasch neben die Ladeninhaberin und bedrohte die Frau mit einer schwarzen Pistole. Er forderte sie auf, die Kasse zu öffnen.

Die Inhaberin tat, wonach der Räuber verlangte. Er griff in die Kasse und flüchtete mit dem Geld zu Fuß in Richtung der Straße "Am Steinloch". Derzeit ist nicht bekannt, wie viel Bargeld der Räuber an sich nehmen konnte.

Die Polizei leitete umgehend Fahndungsmaßnahmen ein. Dafür waren auch ein Polizeihubschrauber und Spürhunde im Einsatz. Die Suche verlief aber bislang ohne Erfolg. Derzeit ermittelt die Kriminalpolizei Bayreuth und sucht nach Zeugen.

Wer hat den Täter vor oder während der Tat oder danach auf seiner Flucht gesehen? Wer hat in der letzten Zeit verdächtige Personen im oder in der Nähe des Ladens in Veitlahm beobachtet?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 mit der Kripo in Bayreuth in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.