39-Jähriger spuckt ins Polizeiauto

Betrunkener küsst Mann und pöbelt rum

18.7.2021, 14:04 Uhr
Am Bad Windsheimer Bahnhof musste die Polizei eingreifen.

Am Bad Windsheimer Bahnhof musste die Polizei eingreifen. © Claudia Lehner, NN

Den aggressiven 39-jährigen Mann hat die Polizei am späten Samstagnachmittag am Bahnhof in Gewahrsam genommen. Dieser soll dort laut Polizei Passanten belästigt und angepöbelt haben. Auch habe er einen fremden Mann auf die Wange geküsst und eine weibliche Person angefasst. Bei Eintreffen der Polizei zeigte sich der Mann zunehmend aggressiv und äußerte „Sieg Heil“. Nachdem der Mann in Gewahrsam genommen werden sollte, leistete er gegen die Maßnahmen der Polizei Widerstand und musste zwangsweise zur Dienststelle gebracht werden. Auf den Weg dorthin spuckte der Mann, der reichlich Alkohol konsumiert hatte, mehrfach in den Streifenwagen und beleidigte zudem die eingesetzten Beamten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.