Donnerstag, 17.10.2019

|

Blumensamen und Gemüseernte: Darauf müssen Gärtner im August achten

Wir haben wieder einige Tipps rund um das heimische Grün zusammengestellt - 31.07.2019 20:33 Uhr

Gerade in der trockenen August-Hitze leiden die Pflänzchen im heimischen Garten am meisten. Da liegt ein schneller Griff zur Gießkanne nahe. Jedoch sollte man nicht einfach blindlings drauflos wässern – sondern spezielle Tageszeiten abwarten. Neben Tipps zum richtigen Gießen haben wir noch weitere Empfehlungen für Sie in unserer Bildergalerie zusammengefasst:

Bilderstrecke zum Thema

An was Gartenbesitzer im August denken sollten

Gärtner haben immer alle Hände voll zu tun. Die Frage nach dem Wann und Wie beschäftigt sie rund ums Jahr. Wann säe ich am besten was? Welcher Zeitpunkt ist der beste, um Obstbäume zu schneiden? Und wie oft sollte ich meinen Rasen mähen? Jeder Monat beschert neue Arbeiten, egal ob der Hobbygärtner einen Balkon, einen Kleingarten oder ein grünes Paradies besitzt. Zehn Punkte, was im August zu tun ist.


mch

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg