20°

Montag, 27.05.2019

|

Brand in Schwabach: Feuerwehr rettet drei Katzen aus Haus

100.000 Euro Sachschaden im Ortsteil Penzendorf - Eine Person verletzt - 19.04.2019 15:43 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Schwabach: Doppelhaushälfte stand in Flammen

Am Donnerstagnachmittag stand ein Haus im Schwabacher Ortsteil Penzendorf in Vollbrand. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Haus bereits in Flammen.


Am Donnerstag gegen 17 Uhr wurde die Feuerwehr in den Schwabacher Ortsteil Penzendorf alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das erste Obergeschoss des Hauses bereits in Vollbrand. Die Löscharbeiten dauerten bis 18 Uhr. Den eingesetzten Feuerwehren gelang es, das Übergreifen des Feuers auf das Nachbargebäude zu verhindern.

Der 64-jährige Bewohner des brennenden Hauses zog sich bei dem Versuch, das Feuer selbst zu löschen, eine leichte Rauchvergiftung zu. Auch drei Katzen konnten aus dem brennenden Haus gerettet und wohlauf an deren Besitzer übergeben werden.

Insgesamt waren 90 Hilfskräfte im Einsatz. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt, die Brandursache ist noch nicht bekannt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Der Artikel wurde um 12.42 Uhr aktualisiert.

 

 

  

reg

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwabach