Samstag, 16.11.2019

|

zum Thema

Bratwurst-ABC: Diese Sorten gibt es in Bayern

Grundrezepte unterscheiden sich oft nur in Nuancen - 12.10.2019 05:02 Uhr

Auf den Grill kommen sie alle - der Inhalt der Würste unterscheidet sich allerdings von Sorte zu Sorte.


Ob mit Sauerkraut, im Sud oder unprätentiös im Weckla: Bratwürste gibt es in ganz Bayern in den verschiedensten Varianten. Während die kleinen Nürnberger sich allein schon optisch von der mächtigen Fränkischen unterscheiden, wird die Differenzierung bei anderen Sorten schon schwieriger: Was unterscheidet die Ansbacher von der Coburger Bratwurst? Und warum gibt es neben der Fränkischen auch noch eine Altmühlfränkische?

Die Antworten gibt es hier:

Bilderstrecke zum Thema

Von Ansbacher bis Thüringer: Das bayerische Bratwurst-Lexikon

In den einen ist ein rohes Ei, die anderen sind grob und kräftig gewürzt, die nächsten klein und handlich: Bratwurstsorten gibt es viele, allein in Bayern kann man zwischen mindestens fünf verschiedenen Varianten unterscheiden. Eine Einführung in die Welt des Feinbräts und der Schafseitlinge.


Generell sind die Grundzutaten für eine Bratwurst sehr ähnlich. Gewürzt werden alle mit Pfeffer, Salz und Muskat, oft kommt außerdem Majoran und Piment dazu. Klassisch verwenden Metzger Schweinefleisch, und zwar das saftige aus dem Bauch. Inzwischen gibt es allerdings auch zahlreiche Varianten mit Rind- oder sogar Lammfleisch.

Neben der Variation der Inhaltsstoffe unterscheiden sich die Würste hauptsächlich durch ihre Herkunft, ihr Kaliber, also die Dicke, und die Konsistenz des verwendeten Fleischs. Für manche Sorten wird dieses nur ganz grob gewolft, andere sind viel feiner. Je nachdem, wie mächtig die Wurst am Ende sein soll, wird sie entweder in Schafsaitling, den Dünndarm des Schafes, oder Schweinedarm abgefüllt.


Hochprozentig: Fränkischer Metzger verkauft Gin-Tonic-Bratwurst


jru

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Ansbach, Gunzenhausen