17°

Sonntag, 15.09.2019

|

Denkmäler, Bratfisch und Möpse: Die Bilder vom Wochenende

Trotz des Regenwetters waren die Franken viel unterwegs - 09.09.2019 09:06 Uhr

Möpse in schrillen Kostümen, Besucherströme in historischen Hallen und Boxkämpfe im Festzelt: Das Wochenende in Franken war turbulent und ereignisreich. Dabei entstand so mancher Schnappschuss. In diesen Bildergalerien können Sie das Wochenende Revue passieren lassen.

Bilderstrecke zum Thema

Ballons, Boote, Blumen: Buntes Treiben auf dem Neunhofer Kärwazug

Am Sonntag zog trotz tristem Regenwetter ein bunter Gaudiwurm durch den Nürnberger Stadtteil Neunhof: Verkleidete Vereine und geschmückte Gespanne sorgten für heitere Stimmung unter den Teilnehmern und Besuchern. Wir haben die Fotos vom Festzug.


Bilderstrecke zum Thema

Exklusiver Einblick ins Kloster und Gymnasium: Tag des offenen Denkmals in Nürnberg

Wenn es draußen regnet, muss man eben eine Beschäftigung im Inneren finden: Das sagten sich auch zahlreiche Nürnberger am Sonntag. Glücklicherweise fand passend zum Regenwochenende der Tag des offenen Denkmals in der Frankenmetropole statt. So erhielten die Besucher Einblicke in Bauten wie das Willstätter Gymnasium, das Dominikanerkloster oder das Johannes-Scharrer-Gymnasium.


Bilderstrecke zum Thema

Alles nur für Möpse: Schrille Vierbeiner auf Nürnberger Volksfest

Sie werden geschmückt, sie werden gepflegt und sie werden geliebt: Der Mopsclub Nürnberg veranstaltete auch dieses Jahr wieder ein Volksfest ganz zu Ehren der flauschigen kleinen Vierbeiner. Dabei sorgten die Hunde für zuckersüße Schnappschüsse - wir haben sie in einer Galerie zusammengefasst.


Bilderstrecke zum Thema

Schlagkraft im Festzelt: Beim Volksfest-Boxen flogen die Fäuste

Zahnschutz, gepolsterter Helm und ein Hauch von Babyspeck: Auch die Jüngsten, die am Sonntag auf dem Volksfest in den Ring stiegen, hatten schon alles dabei, um die härtesten Schläge abzuwehren. Es waren neun Freundschaftskämpfe, die – zumindest für Box-Laien – alles andere als freundschaftlich aussahen. Vom Halbfliegen- bis zum Halbschwergewicht traten im Festzelt Papert 16 Boxer und zwei Boxerinnen an.


Bilderstrecke zum Thema

Üben für den Ernstfall: Die THW-Sandsack-Challenge

Sandsack-Zielwerfen, Türme bauen und Jutesäcke so schnell wie möglich mit Inhalt befüllen: Beim THW gehört die Arbeit mit Sandsäcken, gerade bei Hochwasser, zum Arbeitsalltag. Um auch andere Leute damit vertraut zu machen, hat das THW am 7. September in Bayern die "Sandsack-Challenge" ausgerufen - so haben sich die Teilnehmer geschlagen!


Bilderstrecke zum Thema

Tag des offenen Denkmals Erlangen: Pinslhaus und Brucklyn öffnen Tore

Viel Interesse haben die Erlangerinnen und Erlanger am Tag des offenen Denkmals an "ihren" Denkmälern in der Stadt gezeigt. Die zahlreichen Führungen waren gut besucht, und die Besichtigungsmöglichkeiten von sonst kaum zugänglichen Denkmälern wurden reichlich genutzt.


Bilderstrecke zum Thema

Radtour in die Fränkische Schweiz: TV 48 Erlangen legt los

Hunderte Radfahrer waren am Sonntag in Erlangen am Start zur diesjährigen Radtourenfahrt des Turnvereins.


Bilderstrecke zum Thema

Sport im Dunkeln: Der 16. Erlanger Nachtlauf

Beim 16. Erlanger Nachtlauf waren am Freitagabend wieder 900 Sportler dabei. Start und Rahmenprogramm gab es an der Egon-von-Stephani-Halle.


Bilderstrecke zum Thema

Atzenhof treibt's wild: Nackte Haut beim Kärwa-Umzug

Atzenhof kann Kärwa. Hunderte Besucher säumten den traditionellen Umzug, während es auf den Wagen ziemlich bunt zuging. Saltos, nackte Haut und schicke Pferde - wir haben die Bilder!


Bilderstrecke zum Thema

Würzig, deftig, saftig: Beim Fischerfest in Roth brutzelten Makrele und Co.

Am Samstag erfreuten Mitglieder des Fischereivereins Roth die Besucher des Fischerfests mit schmackhaften Leckereien vom Angelhaken. Neben den Fischen gab es frisch gezapftes Bier von der Bar. Am Sonntag dann durften sich alle Fischliebhaber am Altstadtfest in Roth freuen, denn die Vereinsmitglieder waren dort bereits zum Frühschoppen mit ihren Fischen am Start.


Bilderstrecke zum Thema

Besucherscharen trotz Regenschauer: So feierten die Rother ihr Altstadtfest

Durchwachsen gestaltete sich das Rother Altstadtfest: Während sich die Besucher vom schlechten Wetter nicht die gute Stimmung vermiesen ließen, wollten die Organisatoren Schäden durch Regenschauer an den elektronischen Geräten der Bands vermeiden und cancelten mehrere Musik-Acts.


Bilderstrecke zum Thema

Mit Kanone, Schild und Schwert: Das Mittelalterfest des Trommlerhaufen Heideck

Der Heidecker Trommlerhaufen ließ in diesem Jahr zum ersten Mal das Mittelalter wieder aufleben: In Zusammenarbeit mit der Stadt, dem Heimat- und Verkehrsverein und dem Lindwurmbräu veranstalteten sie ein Mittelalterfest. Diverse Gruppen ganz im Zeichen des Mittelalters schlugen dort ihr Lager auf, Handwerker stellten ihre Kunst vor und auch Gaukler sowie Barden gaben ihre Darbietungen zum besten.


Bilderstrecke zum Thema

Musikreise quer durch die Altstadt: So war das HIP Live-Festival

Eine bunte Mischung aus fast alle Musikrichtungen wurde den Besuchern auf dem Rundgang zu den einzelnen Bühnen in Hilpoltstein geboten. Auch dieses Jahr war das Live-Festival wieder gut besucht. Die Bühnen sind bei dem Event stets über die gesamte Altstadt verteilt. Das Amt für Kultur und Tourismus hatte die Feierlichkeiten zusammen mit dem Arbeitskreis Kultur und Tourismus sowie mit Unterstützung mehrerer ansässigen Vereine, die für die Verkostung sorgten, auf die Beine gestellt.


Bilderstrecke zum Thema

Gelungener Kirchweihauftakt in Gunzenhausen

Mit der Kirchweih hat in Gunzenhausen die fünfte Jahreszeit Einzug gehalten. Nach einem gelungenen und - allen Wetterprognosen zum Trotz - trockenen Auftakt auf dem Marktplatz, ging es zum Schießwasen, wo das erste Fass Bier angestochen wurde.


Bilderstrecke zum Thema

Schwimmen, Radfahren und Laufen: Der Medwork-Triathlon in Höchstadt

Zum achten Mal in Folge beging Höchstadt mit dem Medwork-Triathlon eines der sportlichen Highlights des Jahres. Hier gehen nicht nur Profis an den Start: Auf der Kurzdistanz und dem Jedermann-Rennen (0,4/20/5 km und 1,5/40/10 km) starteten am Sonntag über 500 Sportler - Männer und Frauen aller Altersgruppen, Laufsport-/Triathlon-Vereine, Firmengruppen, sportliche Einsteiger genauso wie ambitionierte Leistungssportler.


Bilderstrecke zum Thema

Kamele und echte Schmerzen: So war der Freitag am Burggrabenfest

Mit dem Einzug der Gaukler begann am Freitagnachmittag das Nürnberger Burggrabenfest. Neben mehreren Kinderaktionen gab es ebenso gewagte artistische Einlagen: Zwei Frauen legten sich ohne Schutzkleidung auf ein spitzes Nagelbrett.


Bilderstrecke zum Thema

Puppen, Schuhe, Porzellan: Ansturm auf den Trempelmarkt

Am Wochenende können sich Fans von Raritäten und Co. auf dem Nürnberger Trempelmarkt durch die bunt gemischte Produktpalette trödeln. Bereits am Freitagnachmittag war der Andrang groß. Neben Geschirr, Spielzeug, Puppen und Figürchen gab es auch Schuhe und Bekleidungsstücke zu erwerben.


 

mch

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Nürnberg, Erlangen, Gunzenhausen