11°

Samstag, 19.10.2019

|

"Die Hacker kommen"

"BayernLab" informiert über Angriffe und Abwehr - 19.06.2019 15:52 Uhr

Ein "Live Hacking Event" für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Behörden und Organisationen veranstaltet das "BayernLab". © PR


Präsentiert werden mögliche Angriffsszenarien und Gefahren, die die tägliche Nutzung von PC, Laptop, Smartphone und Co für jeden Nutzer mit sich bringen. In einem Rollenspiel zwischen Täter und Opfer zeigen zwei Spezialisten eindrucksvoll und leicht verständlich, wie digitale Angriffe funktionieren und wie sich jeder davor schützen kann, denn selbst der beste Virenscanner oder die stärkste Firewall schützen nicht vor allen möglichen Fehlern der Nutzer.

Unterhaltsam werden Bedrohungen aufgezeigt und erläutert. Viele Gefahren lassen sich durch einfache Maßnahmen abwehren. Bei der Veranstaltung erfahren die Teilnehmer, wie sie sich vor Angreifern und Schadsoftware schützen können. Das "Live Hacking Event" findet am Mittwoch, 10. Juli, um 18 Uhr in der "NeuStadtHalle am Schloss" statt.

Die Veranstaltung wird durch das "BayernLab Neustadt/Aisch" organisiert. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen erhalten Interessenten unter www.bayernlabs.bayern.de oder im "BayernLab" in Neustadt (Bamberger Straße 48, Telefon 09161/6229700, E-Mail neustadt-aisch@bayerlab.bayern.de).

nb

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Neustadt