13°

Dienstag, 11.05.2021

|

Auto prallt in Gegenverkehr - Zwei Verletzte auf A6

Betriebsstoffe liefen aus Autos heraus - 19.04.2021 13:00 Uhr

Am Sonntagmittag um 11.15 Uhr fuhr ein 23-jähriger Mann mit seinem Lieferwagen auf der Staatstraße 2419 zwischen Mittelstetten und Dorfgütingen. Er wollte an der Anschlussstelle "Feuchtwangen- West" der A6 auf einen Pendlerparkplatz abbiegen, jedoch wurde ihm die Sicht durch eine Kehrmaschine versperrt. Diese stand auf der Linksabbiegespur der Gegenrichtung, sodass der Mann ein entgegenkommendes Auto einer 42-jährigen Frau übersah und damit zusammenstieß.

Die Frau und der Beifahrer des 23-Jährigen wurden verletzt und mussten deshalb zur ambulanten Behandlung in ein Klinikum eingeliefert werden. Der Gesamtschaden an beiden Autos beläuft sich auf rund 13.000 Euro, an dem Transporter entstand ein Totalschaden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Da aus den beiden Fahrzeugen Betriebsstoffe ausgelaufen waren, mussten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Dorfgütingen diese abbinden und anschließend die Fahrbahn reinigen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


chk

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Dinkelsbühl/Feuchtwangen, Dorfgütingen