Samstag, 28.11.2020

|

Unfall bei Feuchtwangen: 67-jähriger Autofahrer landet im Straßengraben

Das Auto blieb auf der Seite liegen - Fahrer unverletzt - 21.11.2020 16:34 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Autofahrer landet bei Feuchtwangen im Straßengraben

Im Bereich einer Kurve ist ein 67-jähriger Autofahrer im Landkreis Ansbach von der Straße abgekommen. Der Mann war von Wieseth in Richtung Feuchtwangen unterwegs und verlor die Kontrolle über seinen Wagen, woraufhin er im Graben landete. Er konnte sich selbst befreien und blieb unverletzt.


Gegen 13.15 Uhr war der 67-Jährige von Wieseth in Richtung Feuchtwangen unterwegs. Nach einer Kurve kam er dann nach rechts von der Straße ab und landete im Straßengraben, das Auto blieb auf der Seite liegen. Ersten Vermutungen zufolge war der Mann in der Kurve zu weit nach rechts ins Bankett geraten, hatte dann das Lenkrad nach links verrissen und war beim Versuch gegenzusteuern schließlich abgekommen, wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte. Der Fahrer wurde nicht eingeklemmt und konnte sich selbst unverletzt aus dem Wagen befreien. Nach der Unfallaufnahme war die Straße zeitnah wieder befahrbar.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


amh

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Wieseth, Feuchtwangen