15°

Mittwoch, 17.07.2019

|

Volvo fährt an Stauende mit voller Wucht auf Lkw

Unfall auf der A 6 nahe Feuchtwangen - 30-jähriger Autofahrer sofort tot - 19.06.2012 17:49 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

A6: Fahrer stirbt bei schwerem Auffahrunfall

Wieder ein tödlicher Unfall nahe Feuchtwangen, diesmal auf der A 6: Am Dienstag hat ein 30-jähriger Volvo-Fahrer einen am Stauende wartenden Lkw zu spät bemerkt und ist mit hoher Geschwindigkeit in diesen hineingekracht. Der Autofahrer war sofort tot.


Der Sattelzug stand auf Höhe des Autobahnkreuzes Feuchtwangen / Crailsheim am Ende eines Staus, der sich wegen eines vorangegangenen Verkehrsunfalls gebildet hatte. Dies übersah offenbar ein Autofahrer aus Baden-Württemberg, der mit hoher Geschwindigkeit auf den Lastwagen auffuhr.

Durch die Wucht des Aufpralls geriet der Volvo des 30-Jährigen unter den Anhänger des Lkw. Die Feuerwehr konnte den eingeklemmten Fahrer nur noch tot aus dem Unfallwrack ziehen.

Die Autobahn war zwischen den Anschlussstellen Schnelldorf und Aurach für Stunden nur einspurig befahrbar. 

ots

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Feuchtwangen