Dienstag, 25.02.2020

|

Er zog ihr an den Haaren: Pärchen-Streit in Hof eskaliert

Polizei musste 36-Jährigen mit Hand- und Fußfesseln fixieren - 14.02.2020 11:15 Uhr

Das Pärchen bekam sich am Donnerstagabend gegen 20.45 Uhr in einer Wohnung in der Alsenberger Straße im wahrsten Sinne des Wortes in die Haare. Der 36-jährige Freund zog dabei seiner 40-jährigen Liebsten an den Haaren und schubste sie zu Boden. Als die zu Hilfe gerufene Polizei bei der Wohnung eintraf, war die Frau bereits geflüchtet.

Die Streife konnte lediglich ihren aufbrausenden Freund antreffen. Bei der anschließenden Befragung wurde dieser immer aggressiver. Aus diesem Grund mussten ihn die Beamten vorläufig festnehmen. Dabei wehrte sich der 36-Jährige derart, dass die Polizisten ihn fesselten.

Blutentnahme angeordnet

Dabei versuchte er, die Beamten mit der Faust zu schlagen. Da sich der Mann weiter vehemt wehrte, legten ihm die Einsatzkräfte neben Handschellen auch Fußfesseln an und brachten ihn zur Dienststelle. Auf dem Weg dorthin betitelte der Mann die Polizisten mit diversen Kraftausdrücken und bedrohte sie.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von einem Promille, weshalb die Staatsanwaltschaft Hof eine Blutentnahme anordnete. Den Rest des Abends und der Nacht verbrachte der 36-Jährige in der Haftzelle. Er muss sich nun wegen einer Vielzahl an Verstößen gegen das Strafgesetzbuch verantworten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


evo

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region