-0°

Montag, 20.01.2020

|

27-Jähriger entwendete Wagen seines Arbeitgebers

Mitarbeiter einer Sanitärfirma verschwand mitten in der Arbeit mit dem Fahrzeug - 14.01.2020 18:10 Uhr

Der 27-Jährige war zusammen mit einem weiteren Mitarbeiter einer Erlanger Sanitärfirma im Stadtosten mit Arbeiten beschäftigt und sollte im Auftrag seines Gesellen weiteres Werkzeug aus dem Werkstattwagen holen.

Nachdem der 27-Jährige nach einiger Zeit nicht zurückkam, sah der Mitarbeiter der Firma nach und musste feststellen, dass der 27-Jährige samt VW-Bus spurlos verschwunden war. Daraufhin verständigte der Mitarbeiter die Polizei.

Bei der Fahndung konnte der 27-jährige Erlanger zusammen mit dem Fahrzeug an seiner Wohnung in der Innenstadt angetroffen und festgenommen werden. Im Zuge der Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass der 27-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt und unter Drogeneinfluss stand.

Bei ihm wurden außerdem noch ein verbotenes Messer sowie eine geringe Menge Rauschgift aufgefunden und sichergestellt. Darüber hinaus beklagte sein Arbeitskollege den Verlust von zehn Euro, die der 27-Jährige aus dem Fahrzeug entwendet hatte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen