Schläge auf offener Straße

31-Jährigen in Erlangen krankenhausreif geprügelt

18.10.2021, 13:42 Uhr
Schlägerei (Symbolbild).

 

Schlägerei (Symbolbild).   © colourbox.de

Das spätere Opfer geriet zunächst auf dem Dachboden eines Mehrparteienhauses mit der Gruppe in Streit. Die Auseinandersetzung eskalierte dabei so heftig, dass der 31-Jährige förmlich aus dem Haus gejagt wurde. Die Gruppe nahm die Verfolgung auf.

Mindestens zwei Unbekannte aus der Personengruppe schlugen und traten schließlich auf das Opfer ein. Die Täter ergriffen noch vor Eintreffen der alarmierten Polizeistreifen die Flucht. Die Fahndung nach der Gruppe läuft weiterhin.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Der Verletzte wurde mit Rippenbrüchen und Prellungen am gesamten Körper in ein Krankenhaus gebracht. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Eine Ermittlungsgruppe der Erlanger Polizei wurde mit dem Fall betraut.

Hinweise zu dem Vorfall nehmen die Ermittler der örtlichen Polizeiinspektion unter der Telefonnummer (09131) 760-114 entgegen.