13°

Montag, 20.05.2019

|

Abschiedsparty für den Erlanger Frankenhof

In denkmalgeschütztem Gebäude entsteht Kultur- und Bildungscampus - 01.03.2017 15:00 Uhr

Der Frankenhof wird von Grund auf saniert und erweitert. © Anestis Aslanidis


Im dritten Quartal 2017 sollen die Bauarbeiten für das Projekt beginnen, dessen Kosten auf rund 35 Millionen Euro veranschlagt werden. Dabei wird der unter Denkmalschutz stehende Gebäudebestand generalsaniert und entlang der Südlichen Stadtmauerstraße aufgestockt.

Im Zug der Sanierung werden auch die Außenanlagen rund um den Frankenhof aufgewertet. Unter anderem ist ein neuer Eingangsbereich zwischen dem Hauptgebäude und Kindergarten geplant. Für Veranstaltungen und Sommerfeste sind im südlichen Grünbereich Sitzmöglichkeiten unter einem Baumdach vorgesehen.

Die Altbäume sollen dabei größtenteils erhalten bleiben. Insgesamt wurden für vier geschützte und sieben nicht geschützte Bäume Fällanträge gestellt. Das Hallenbad wird nach Ende der Hallenbadsaison abgerissen. Ersatz entsteht aktuell mit einem neuen Hallenbad beim Freibad West.

Am 8. April gibt es noch eine große Abschiedsparty, dann schließt der Frankenhof. 

en

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen, Erlangen