Mittwoch, 23.10.2019

|

Am Europakanal: Brutaler Überfall auf 16-Jährigen in Erlangen

Jugendlicher litt unter Kopfschmerzen - Polizei bittet Zeugen um Hinweise - 14.04.2019 12:56 Uhr

Wie die Polizei berichtet, soll sich der Überfall am Samstag gegen 23 Uhr in der Straße "Am Europakanal" ereignet haben. Ein 16-Jähriger war dort im Ortsteil Büchenbach aus dem Bus gestiegen und auf dem Weg nach Hause. Nach eigenen Angaben wurde er dann aber von hinten von zwei Unbekannten angegriffen, die ihn zu Boden schubsten. Die beiden Männer sollen außerdem auf den Jugendlichen eingetreten und ihn beleidigt haben. Dann haben die beiden Täter die Geldbörse des 16-Jährigen an sich genommen, das Geld herausgenommen und das leere Portemonnaie schließlich weggeworfen.

Als die alarmierte Polizei vor Ort eintraf, klagte der Jugendliche über starke Kopfschmerzen. Der Rettungsdienst brachte ihn deshalb zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Die Erlanger Kriminalpolizei hat nun Ermittlungen zu dem Überfall aufgenommen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise geben können, sollen sich unter der Telefonnummer 091121123333 bei der Polizei Mittelfranken melden.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

als

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Büchenbach